Eddie Murphy in "Beverly Hills Cop 2"

© Paramount Pictures

Digital Life
11/15/2019

Netflix produziert Beverly Hills Cop 4, Eddie Murphy ist enttäuscht

Murphy kommt als Polizist Axel Foley zurück. Netflix kauft die Rechte - mit der Option auf einen fünften Teil.

Netflix hat sich vom Filmstudio Paramount die Rechte für einen vierten Teil der Komödien-Reihe Beverly Hills Cop gesichert. Das Film-Magazin Deadline berichtet, dass sowohl Hauptdarsteller Eddie Murphy, der den exzentrischen Ermittler Axel Foley spielt, als auch Produzent Jerry Bruckheimer an Bord sein werden. Die drei vorangegangenen Filme, in denen Axel Foley laut deutschem Titel "den Fall auf jeden Fall löst", erschienen 1984, 1987 und 1994. 

Eddie Murphy will den Film auf DVD sehen

Eddie Murphy zeigte sich in einem Instagram-Post begeistert, dass er wieder in die Rolle des Polizisten schlüpfen darf. Er finde es aber schade, dass der Film nur auf Netflix verfügbar sein wird, da er ihn gerne auf DVD oder Blu-Ray gekauft hätte. Ihm gefalle es nicht, dass der Film nicht durch und durch von Paramount sei. Immerhin habe das Studio aber nicht die Rechte an der ganzen Serie verkauft, schreibt der Schauspieler. 

Es ist das erste Mal, dass Netflix eine so große Marke wie Beverly Hills Cop vollständig selbst produziert. Filme wie Annihilation (2018), Martin Scorceses The Irishman (2019) und Roma (2018) kaufte der Streaming-Anbieter zu. Für Roma und The Irishman erlaubte Netflix ausnahmsweise einen Kino-Start noch vor der Online-Veröffentlichung. Bei Beverly Hills Cop darf Netflix nun Einfluss auf Drehbuch, Regie und Casting des neuen Teils nehmen. Der Film wird in Zusammenarbeit mit Murphy und Jerry Bruckheimer entstehen. Nach gescheiterten Plänen für ein Reboot und eine Serie bei Paramount scheint der Film von Netflix nun tatsächlich umgesetzt zu werden - denn wie Murphy sagt: "they get shit done" (engl. "sie bringen etwas weiter").