© Deleted - 3403798

Digital Life

So verhindert ihr, dass euch Amazon-Mitarbeiter per Alexa zuhören

Wie der Konzern bestätigte, sind Tausende Menschen beschäftigt, um die Assistenzsoftware und ihre Spracherkennung zu verbessern. Dazu hören sie sich die Befehle an, die Nutzer Alexa auf der ganzen Welt stellen. Ein entsprechender Bericht sorgte am Donnerstag für Aufsehen, auch die futurezone berichtete.

Dass Menschen die Audio-Mitschnitte, die man mittels Alexa in den eigenen vier Wänden aufnimmt, anhören, sorgt bei vielen Nutzern für Unbehagen. Es gibt jedoch eine einfache Möglichkeit, das zu verhindern. Dazu muss man Amazon lediglich sagen, dass man an dem Programm zur Verbesserung des Dienstes nicht teilnehmen möchte, wie Tom’s Guide schreibt.

Möglich ist das über die App, so funktioniert es:

  • Kontextmenü öffnen
  • In die Einstellungen gehen
  • Den Punkt Alexa-Konto auswählen
  • Anschließend Alexa-Datenschutz öffnen
  • Dort kommt der Punkt „Legen Sie fest, wie Ihre Daten Alexa verbessern sollen“
  • Die Punkte "Bei der Verbesserung von Amazon Services und beim Entwickeln neuer Funktionen mithelfen" und  "Nachrichten zur Verbesserung der Aufzeichnung verwenden“ abwählen.

So deaktiviert ihr das Mithören

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!