Digital Life
25.04.2018

"Tesla beschleunigt von selbst", durchbricht Wand zu Fitnessstudio

Das Model X blieb in einem Fitnessstudio stecken, nachdem es zwei Wände durchbrochen hat © Bild: Pasco County Sheriff’s Office

Die Fahrerin des Model X behauptet, dass ihr Auto selbstständig schneller wurde, obwohl sie auf die Bremse stieg.

In Florida hat ein Tesla Model X zwei Wände durchbrochen und blieb schließlich in einem Fitnessstudio stecken. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, auch die Fahrerin überstand den Unfall verletzungsfrei. Schuld am Unglück will sie nicht sein: Das Auto war es.

Sie behauptet, dass das Model X von alleine beschleunigt hat. Sie gab gegenüber der Polizei an, dass sie auf die Bremse stieg, das Fahrzeug aber selbstständig beschleunigte. Das Model X durchbrach eine Wand mit Glasfront und eine Wand zu einem Fitnessstudio, wo es schließlich steckengeblieb.

Laut einem Bericht von ABC untersucht die Polizei nicht, ob der Autopilot an dem Unfall schuld ist. Electrek.co geht ebenfalls davon aus, dass der Autopilot unschuldig ist. Die Fahrerin hat gerade in eine Parkfläche eingebogen, der Autopilot sei in solchen Situationen nicht verfügbar.

Pedale verwechselt

Die offensichtlichste Unfallursache ist, dass die Fahrerin Gas und Bremse verwechselt hat. Es ist nicht das erste Mal, dass es Unfälle mit Teslas gab, weil das Auto angeblich alleine beschleunigte. Die meisten ereigneten sich beim Einparken. Die Fahrer gaben an auf die Bremse gestiegen zu sein, um das Auto zum Stehen zu bringen – stattdessen beschleunigte es. Tesla konnte aufgrund der Logs beweisen, dass in den meisten Fällen das Gaspedal gedrückt wurde.

Einer dieser Fälle ereignete sich 2016. Dieser fand ebenfalls in Florida statt und ebenfalls raste ein Tesla in ein Fitnessstudio. Bei einem anderen bekannten Fall im Jahr 2016 crashte ein südkoreanischer Schauspieler sein Model X in seine Wohnung. Obwohl Tesla hier anhand der Logs nachweisen konnte, dass es ein Fehler des Fahrers war, hat dieser trotzdem Klage gegen den Elektroauto-Hersteller eingereicht.