© APA/AFP/LIONEL BONAVENTURE / LIONEL BONAVENTURE

Digital Life

Twitter könnte bald wie Facebook aussehen

Twitter scheint an einem neuen Layout für die mobile Anwendung zu arbeiten, wie die Tech-Bloggerin und App-Forscherin Jane Manchun Wong unlängst enthüllt hat. Während Bilder im aktuellen Format noch fein umrahmt werden, sollen sie künftig so breit werden, dass sie bis zu den Bildschirmrändern reichen.

Auch dürfte das Profilbild der Nutzer*innen neu platziert werden. Anstatt direkt neben einem Tweet dürfte es künftig über dem Text und neben dem Profil- und Nutzernamen platziert sein – so wie man es von Facebook schon kennt. 

Antwort-Tweets nicht vom Neudesign betroffen

Wong zufolge dürften Reply-Tweets vom neuen Layout nicht betroffen sein und das Design dabei gleich bleiben. Der Twitter-CEO Jack Dorsey hat jedenfalls auf Wongs Tweet geantwortet und meinte, die Änderung sei „viel besser“. 

Laut Mashable ist Twitters Neugestaltung aktuell noch in Arbeit. Bis man es dann tatsächlich auf bewundern kann, könnte es noch dauern. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare