FILE PHOTO: IIHS media relations associate Young drives a Tesla Model 3 at IIHS-HLDI Vehicle Research Center in Ruckersville, Virginia

© REUTERS / Amanda Voisard

Digital Life

Unfall mit Tesla auf Schulparkplatz: 5 Kinder teils schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einem Tesla Model 3 auf einem Schulparkplatz in Südengland sind einem Medienbericht zufolge 5 Kinder und ein Erwachsener zum Teil schwer verletzt worden. Mindestens eine Person sei unter dem Elektroauto eingeklemmt gewesen, berichtete die Zeitung "Telegraph".

Ob der Autopilot während des Unfalls aktiviert war oder nicht, ist noch unklar. Ebenso war nicht bekannt, ob sich zum Zeitpunkt des Unfalls eine Person hinter dem Steuer des Fahrzeugs befand.

Tragischer Unfall

Eine Person befinde sich in einem kritischen Zustand, 3 weitere Personen hätten möglicherweise schwere Verletzungen erlitten, teilte der örtliche Rettungsdienst mit. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Das Unglück ereignete sich auf dem Parkplatz einer Schule in Sussex, während die Eltern ihre Kinder abholten. In der Schule findet gerade ein Feriencamp statt. Kinder, Eltern und Mitarbeiter*innen der Schule hätten einen erheblichen Schock erlitten, so der Schuldirektor gegenüber der BBC.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare