© YouTube / Rein Fuentes / Screenshot

Digital Life
11/22/2019

Video: Triebwerk von Boeing 777 spuckt nach Start Feuer

342 Passagiere einer Boeing sahen kurz nach dem Abheben das, was niemand beim Fliegen sehen möchte.

Eine Boeing 777-300 der Philippine Airlines mit der Flugnummer PR113 musste am Donnerstag kurz nach dem Start vom internationalen Flughafen Los Angeles (LAX) umkehren. Grund war ein Triebwerksproblem. Eigentlich hätte die Maschine in die philippinische Hauptstadt Manila fliegen sollen. 

Wie auf mehreren Videos, die online veröffentlicht wurden, zu sehen ist, schlugen Flammen aus dem rechten Triebwerk der Boeing mit der Registrierung RP-C7775. Aus den Aufnahmen vom inneren der Maschine sind auch mehrere Explosionen zu hören. Passagiere berichteten außerdem von leichtem Rauch in der Kabine.

Die Piloten entschieden sich relativ schnell, das defekte Triebwerk auszuschalten. Wie Daten von Flightaware zeigen, landete die Maschine nach zwölf Minuten wieder sicher an ihrem Ausgangsort. An Bord waren 342 Passagiere und 18 Crewmitglieder. Was genau der Grund für das Triebwerksproblem war, ist aktuell noch unklar.