Digital Life 11.02.2018

Video zeigt Elon Musk beim Falcon-Heavy-Start

© Bild: Joe Skipper/Reuters

Am Dienstag schickte SpaceX-Gründer Elon Musk die derzeit leistungsstärkste Rakete ins All. Ein Videoteam hat ihn dabei gefilmt.

Elon Musk wirkte erleichtert, als seine Weltraumrakete „Falcon Heavy“ tatsächlich gestartet - und nicht gleich abgestürzt oder in Flammen aufgegangen war. Er hatte im Vorfeld des Starts im Space-Center in Cape Canaveral (Florida) mehrfach betont, dass man nicht wisse, was passieren werde. Das Video-Team von „National Geographic“ hatte den SpaceX-Gründer im Space Center den ganzen Tag begleitet - und ihn auch gefilmt, wie die Rakete erfolgreich gestartet war.

Die Mission war insgesamt ein großer Erfolg, der Tesla im All ein schöner PR-Gag für Musk. Doch nicht alle sehen die Pläne von Musk, den Weltraum als Privater erobern zu wollen, so positiv. Wenn ein Tesla, der ins All fliegt, der Auftakt für die private Eroberung des Weltalls sein soll, wäre das für den futurezone-Redakteur Markus Kessler "ein Albtraum". US-Astronaut Bill Anders hält die Mars-Mission von Musk hingegen etwa für „lächerlich“.

( futurezone ) Erstellt am 11.02.2018