© APA/dpa/Boris Roessler / Boris Roessler

Digital Life

Was die Österreicher zu den Corona-Regeln googlen

Das vergangene Osterwochenende und das schöne Wetter haben bei vielen Leuten den Wunsch geweckt, sich im Freien zu bewegen. Was erlaubt ist und was nicht, dürfte vielen dabei allerdings nicht ganz klar gewesen sein. Das spiegelt sich jedenfalls in den Top-10-Fragen an die Suchmaschine zu den Ausgangsbeschränkungen in den vergangenen 7 Tagen wider.

Unklarheiten herrschten zu den folgenden Fragen:

  1. Darf ich in ein anderes Bundesland fahren?
  2. Darf ich mit dem Auto spazieren fahren?
  3. Darf ich meine Freundin besuchen?
  4. Darf ich Motorrad fahren?
  5. Darf ich meinen Freund noch sehen?
  6. Darf ich zu meinem Nebenwohnsitz?
  7. Darf ich zum Friedhof?
  8. Darf ich über die Grenze?
  9. Darf ich zum Bergwandern fahren?
  10. Darf ich nach Vorarlberg fahren?

Auf vieles in der Liste geben auch die Corona-Bestimmungen der Bundesregierung nicht unbedingt eine klare Antwort. Gegen das Auto- und Motorradfahren dürfte aber wenig einzuwenden sein, solange man es alleine oder mit Personen, die im selben Haushalt leben, macht.

Auch Fahrten in andere Bundesländer oder Nebenwohnsitze sollten laut den Bestimmungen erlaubt sein. Es sei denn, es handelt sich um Quarantänegebiete. Ebensowenig ist der Besuch bei Partnern, die nicht im selben Haushalt leben, verboten.

Vom Bergwandern wird wegen der Verletzungsgefahr abgeraten. Gegen eine Friedhofsbesuch sollte wenig sprechen, solange man genug Abstand (mindestens ein Meter) zu anderen Personen hält. Warum so viele Leute nach Vorarlberg fahren wollen, wäre wiederum selbst eine Google-Anfrage wert.

Hautausschläge und Risikogruppen

Nach den Osterfeiertagen hat sich jedenfalls das Interesse merklich verlagert, wie Google der futurezone mitteilte. In Bezug auf das Coronavirus wurde am Dienstag vor allem nach Hautausschlägen und Risikogruppen gesucht. Ebenfalls von Interesse waren Impfstoffe, Statistiken und Südkorea.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!