Jason Statham ist einer der Promis, die sich an der Bottle Cap Challenge versuchten

© AP / ap

Digital Life
07/04/2019

Mit Dreh-Kicks Flaschen öffnen: Die Bottle Cap Challenge erobert das Web

Promis wie Jason Statham und Conor McGregor öffnen mit Drehkicks Flaschen und lösen so einen viralen Trend aus.

Das Internet hat wieder eine neue Challenge. Diesmal ist sie aber relativ harmlos, solange man sich nichts zerrt oder beim Versuch eines Roundhouse-Kicks ausrutscht und stürzt. Auch die Promis kicken eifrig in den sozialen Netzen.

Das Ziel ist den Drehverschluss einer Flasche (englisch: Bottle Cap) mit einem gezielten Tritt zu öffnen. Mit der richtigen Technik wird der Drehverschluss so mit dem Fuß angeschnitten, dass er sich mit Schwung nach oben dreht. Die Flasche muss dabei stehen bleiben. Idealerweise wird das erfolgreiche Manöver als Zeitlupenvideo in die sozialen Netze geteilt.

Als Ursprung der Bottle Cap Challenge gilt der Taekwondo-Lehrer Farabi Davletchin. Den viralen Kick dürfte die Challenge aber erst bekommen haben, als der UFC-Star Max Holloway sich daran versuchte.

Von dort auf verbreitete sich die Challenge im UFC-Universum. Auch Conor McGregor nahm teil und forderte seinen früheren Kontrahenten Floyd Mayweather heraus.

Von Holloway aus ging die Challenge auch an den Musiker John Mayer, der wiederum den Schauspieler Jason Statham herausforderte. Der setzte sein bestes Action-Kung-Fu-Gesicht auf und kickte erfolgreich den Verschluss von der Flasche.

Stathams Herausforderung ging an Regisseur Guy Ritchie. Der freute sich so darüber, dass er gleich zwei Videos veröffentlichte.

Seitdem wird begeistert in den sozialen Netzen weitergekickt. Sängerin Ellie Goulding zeigt, dass auch Frauen mitkicken. Auch Kinder dürfen mitmachen, wie Max Holloways Sohn zeigt.

Und natürlich dürfen auch die obligatorischen Parodie- und Fail-Videos nicht fehlen. Promit wie Blake Shelton und Ryan Reynolds nutzen die Challenge zudem, um ihre eigenen Wodka-Marken zu promoten.