© REUTERS/CARLOS JASSO

Games

5 Kartenspiel-Apps für iOS und Android

Kartenspiele begleiten die Menschheit seit Jahrhunderten. Die Forschung geht davon aus, dass die ersten Spielkarten bereits im 12. oder 13. Jahrhundert verwendet wurden. Dementsprechend viele verschiedene Kartenspiele haben sich über die Jahrhunderte entwickelt. Zwar sind 500 Jahre alte Spiele nicht mehr unter den meistgespielten Kartenspielen dieser Zeit. Es gibt aber sehr wohl noch einige Varianten mit viel Tradition, die sich bis heute gehalten haben.

Den Sprung auf Smartphone und Tablet haben Klassiker der Neuzeit sowie einige komplett neu entwickelte Spiele geschafft, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Abwandlungen, neue Regelwerke und Kartenspiele mit Story machen das Kartenspiel mit Familie und Freunden abwechslungsreich.

UNO

1969 erfunden, gehört UNO sicherlich zu den bekanntesten Kartenspielen auf dem Markt. Seit mehr als 60 Jahren verbreitet sich das Spiel aus den USA und wird auch heute noch ausgiebig gespielt. Über die Zeit hinweg hat die klassische Variante mit den bunten Karten einige digitale Ableger bekommen. Da die Lizenzierung in den vergangenen Jahren ein paarmal gewechselt hat, ist UNO auch auf dem Smartphone in mehreren Versionen erschienen.

Die aktuellste Version stammt von Mattel163, das dem Spiel für die aktuellste Smartphone- und-Tablet Generation einen frischen Anstrich verpasst hat. Im Gegensatz zu früheren Versionen hat sich nicht nur das Aussehen verändert, sondern auch einiges bei den Funktionen und Spielmodi getan. Vor allem die Möglichkeit gegen Familie, Freunde und unbekannte Spieler aus der ganzen Welt spielen zu können, macht das Spiel auch in der digitalen Version noch geselliger.

Sowohl on-, als auch offline kann nach den klassischen Spielregeln gespielt werden. Wie bei so vielen Klassikern haben die meisten Familien aber auch bei UNO mit der Zeit eigene Regeln, freiwillig oder aus Unwissen, entwickelt. Die neueste Version von UNO gibt uns hier einen gewissen Spielraum. Wie zum Beispiel der mehrfache Einsatz von Sperr-Karten gehandhabt wird oder wie sich die Spieler verhalten müssen, wenn sie keine Karten ablegen können, kann hier individuell festgelegt werden.

Als spannende Multiplayer-Variante enthält diese Version von UNO auch einen 2-gegen-2-Modus. Gemeinsam mit einem anderen Spieler gilt es hier taktisch klug vorzugehen und vor allem Sonderkarten im richtigen Moment einzusetzen. Um nicht an der Kommunikation zu scheitern, kann direkt in der App mit anderen Spieler über Sprachnachrichten kommuniziert werden.

UNO ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Exploding Kittens

Bei Exploding Kittens handelt es sich um eines jener Spiele, das erst im digitalen Zeitalter geboren wurde. Das Spiel konnte sich vor einigen Jahren auf Kickstarter durchsetzen und stieg zu dem am höchsten dotierten Spiel in der Geschichte der Plattform auf. Exploding Kittens ist sowohl als App, als auch Analog als echtes Kartenspiel erhältlich.

Im Fokus stehen, wie der Name bereits erahnen lässt, süße Kätzchen, die mit aller Macht am Explodieren gehindert werden müssen. Bei jedem Zug müssen Spieler neue Karten abheben, die neue Aktionen ermöglichen oder das schnelle Ende bringen. So können wir beispielsweise dazu gezwungen werden, im nächsten Zug zweimal abzuheben oder einen Blick in unsere Karten zuzulassen. Auch Karten, die Spielzüge unsere Mitspieler blockieren, sind enthalten. Die wohl wichtigsten Karten bei Exploding Kittens sind aber die Entschärfer.

Sollten wir während einer Runde eine explodierende Katze abheben, müssen wir diese entschärfen bzw. loswerden. Sollte dies nicht gelingen, verlieren wir das Spiel. Das kurzweilige Spiel kann mit bis zu fünf Spieler gespielt werden. Mit einer recht kurzen Spieldauer sind viele abwechslungsreiche Runden möglich

Exploding Kittens ist um 2,29 Euro für iOS und um 1,99 Euro für Android erhältlich.

Phase 10

Phase 10 ist ein neu entwickeltes Kartenspiel von Mattel, welches sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Das neuartige Spiel bedient sich den Grundprinzipien des Contract Rummy, einer in den USA entstandenen Variante des Gin. Gerade deshalb wird Phase 10 auch immer wieder als Rommé mit Twist bezeichnet. Sämtliche Spieler erhalten zum Start einer jeden Runde 10 Karten. Diese müssen dann in sogenannten Phasen abgelegt werden, um das Spiel zu gewinnen.

Als Phasen werden verschiedenste Kombinationen bezeichnet, die mit unseren Karten abgedeckt werden müssen. In Phase 1 müssen wir beispielsweise zwei Drillinge ablegen, in Phase 7 aber bereits zwei Vierlinge und der letzten Phase 10 schon einen Fünfling sowie einen Drilling.

Haben wir unsere Phase abgelegt, können wir sämtliche verbleibende Karten bei anderen Spielern dazulegen. Hat ein Spieler keine Karten mehr, werden die verbleibenden Kartenwerte für jeden addiert und zum Konto hinzugefügt. Sofern wir eine Phase erfolgreich legen konnten, gilt es in der nächsten Runde die nächsthöhere Phase zu legen. Sollte keine neue Phase erreicht werden, muss die vorherige nochmal versucht werden. Jener Spieler, der zuerst alle zehn Phasen durchlaufen hat, gewinnt das Spiel.

Phase 10 ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Cultis Simulator

Auch Cultist Simulator gehört zu den digitalen Kartenspielen der Neuzeit. 2018 erstmals für Windows, macOS und Linux erschienen, handelt es sich hier um eine ausschließlich digitale Entwicklung. In Cultist Simulator übernehmen wir die Rolle eines einfachen Bürgers, der besondere Ziele verfolgt. Die gesamte Mechanik des Spiels findet dabei über Karten statt.

Diese Karten können unterschiedlicher Art sein. So gibt es etwa Personen- und Ortskarten, die Teil unserer Story werden. Außerdem kommen wir immer wieder mit Attribut-Karten in Berührung. Zusätzlich spielen noch Karten wie Liebe und vor allem Gesundheit eine große Rolle. Um zu spielen, müssen wir passende Karten in die jeweiligen Slots legen, um über den Action-Button eine Aktion zu starten. Nach einiger Zeit erhalten wir dann das Ergebnis unserer Kombination.

Hierbei kann es sich um zufällige Belohnungen und vorher definierte Extras handeln. Die Nutzung und Kombination der vielen verschiedenen Karten ist der Hauptbestandteil des Spiels. Da absichtlich kein Tutorial vorhanden ist, müssen wir mit der Zeit die vielen Möglichkeiten entdecken und unseren Fortschritt erarbeiten. Ziel des Spieles ist der Anführer eines Kults zu werden und auf dem Weg dorthin alle Gegenspieler auszuschalten.

Cultist Simulator ist um 7,99 Euro für iOS und 6,99 Euro für Android erhältlich.

Hearthstone

Das Kartenspiel Hearthstone gehört zu den momentan beliebtesten Kartenspielen. 2014 erstmals von Blizzard veröffentlicht, wird das auf Warcraft aufbauende Spiel von Fans der Reihe gerne auf Streaming-Plattformen wie Twitch mit anderen geteilt.

Hearthstone enthält momentan insgesamt 1106 Karten aus unterschiedlichsten Kategorien. Neben Einheiten sind auch Zauber und Waffen enthalten, die uns im Kampf gegen unsere Kontrahenten unterstützen. Grundsätzlich gilt es in Hearthstone dem jeweils gegnerischen Helden sämtliche Lebenspunkte abzuziehen und ihn schlussendlich zu besiegen.

Die insgesamt 30 Lebenspunkte zerstören wir durch geschickte Kombinationen der verschiedenen Karten, die wir in unserem Deck haben. Um schlagkräftige Decks bauen zu können, brauchen wir immer wieder neue Karten. Um an neue Karten zu kommen, gibt es verschiedene Wege.

Unter anderem durch das Level einer Heldenklasse, durch das Öffnen von Packs oder durch die Herstellung können neue Karten dazugewonnen werden. Sämtliche Karten haben dabei einen Seltenheitsgrad. Die Anzahl der Karten wird jedes Jahr durch neue Kartensets erweitert, die in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden.

Hesrthstone ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Amir Farouk

Early-Adopter. Liebt Apps und das Internet of Things. Schreibt aber auch gerne über andere Themen.

mehr lesen Amir Farouk

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!