© Valve

Games

Alle Teile von Half-Life sind jetzt kostenlos spielbar

Bis das nach zehn Jahren erste Half-Life-Spiel im März veröffentlicht wird, sind alle anderen Teile der Ego-Shooter-Reihe kostenlos verfügbar, wie das Unternehmen Valve angekündigt hat. Grundvoraussetzung ist, dass man auf seinem Windows-, Mac- oder Linux-Computer Steam installiert hat.

Zu den frei verfügbaren Games rund um Gordon Freemans Abenteuer zählen "Half-Life" und seine erste Erweiterung "Opposing Force" sowie "Half-Life 2" mit beiden Episoden.

Vorgeschichte

Der Grund für diese großzügige Aktion: Valve will Spielefans für das kommende nächste VR-Level "Half-Life: Alyx" bereitmachen. Es wird die Vorgeschichte zu Half-Life 2 erzählen. Spieler werden in die Rolle von Alyx Vance schlüpfen, die in Half Life 2 an Freemans Seite kämpfte.

„Das Team rund um Half-Life:Alyx glaubt, das ein neues Spiel am meisten genossen wird, wenn man es in Verbindung mit alten, speziell mit Half-Life 2 und den Episoden, spielt. Das wollen wir so einfach wie möglich machen“, zitiert Engadget das Unternehmen.

Wer Gusto bekommen hat, sollte sich aber nicht allzu lange Zeit lassen: Die Spiele sind nur für die nächsten zwei Monate kostenlos verfügbar, bis das VR-Spiel im März 2020 erscheinen soll.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!