© Benjamin Sterbenz

Tour
10/14/2014

Auf Streifzug durch Wiener Spielestudios

Subotron pro games gewährt diese Woche einen Blick hinter die Kulissen der drei Wiener Spieleentwickler Broken Rules, Cliffhanger und Wideshot. Die Plätze sind begrenzt.

Die Dichte an talentierten Spieleentwicklern in Wien ist dermaßen hoch, dass man zu Fuß von Studio zu Studio spazieren kann. Das beweist die von der Wiener Wirtschaftskammer geförderte Vortragsreihe Subtron pro games jedes Jahr. Auch heuer wird die beliebte Studio-Tour angeboten. Dieses Jahr sind mit Broken Rules und Cliffhanger Productions gleich zwei für den futurezone Award nominierte Entwickler dabei, zudem ist auch das Hollywood-erfahrene Studio Wideshot Entertainment mit an Bord.

Junge, erfolgreiche Entwickler

Los geht es am Freitag, den 17. Oktober, um 13 Uhr im Subotron Shop im Wiener Museumsquartier. Vom Treffpunkt aus spaziert die Gruppe gemütlich zu

"Secrets of Raetikon"
-Entwickler Broken Rules, das inmitten des Museumquartiers beheimatet ist. Dort stellt das 2009 gestartete Studio sein aktuelles Arbeitskonzept vor und erlaubt einen Blick auf die aktuellen Projekte. Nach den selbst entwickelten "And Yet It Moves", "Chasing Aurora" und "Secrets of Raetikon" widmen sich die Broken Rules-Entwickler nun vorrübergehend Auftragsarbeiten sowie der Arbeit an neuen Ideen.
Im Anschluss an den knapp eineinhalb Stunden langen Aufenthalt zieht die Gruppe weiter zuCliffhanger Productions, das im siebten Bezirk zu finden ist. Der junge, aber erfahrene österreichische Entwickler sorgte bereitsmit seinem Debüt-Titel "Jagged Alliance Online"für Aufsehen, mit "Shadowrun Online" lieferte man zudemeine der erfolgreichsten Kickstarter-Kampagnenfür ein Videospiel aus Europa ab. Cliffhanger wird vor allem einen Einblick in die Cross-Plattform-Entwicklung geben - "Shadowrun Online" wird beispielsweise derzeit für sechs verschiedene Plattformen entwickelt.

Hollywood-Studio

Den Abschluss bildet Wideshot Entertainment, das sich auf Auftragsarbeiten spezialisiert hat. Das ursprünglich auf Architektur spezialisierte Studio arbeitet aber nicht nur mit internationalen Spieleentwicklern, wie zum Beispiel Rockstar, SCEE, IO Interactive, Disney und Ubisoft, sondern auch mit Hollywood-Studios zusammen. So wurden beispielsweise Designs für Blockbuster wie "2012", "White House Down", "Anonymous" und "Singularity" realisiert.

Wer mit auf Tour gehen möchte, muss sich jedoch unter anmeldung@subotron.com voranmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Aktion wird aufgrund des regen Andranges in den letzten Jahren aber ausgebaut. Künftig wird es zwei Touren pro Jahr geben, zudem werden am Vortag die Studios Präsentationen halten und im Rahmen eines Roundtables zu aktuellen Themen diskutieren.

Start am Donnerstag

Der Startschuss dafür fällt bereits diesen Donnerstag im Raum D (quartier 21) des Wiener Museumsquartiers. Dort stellen sich die drei Studios vor und zeigen ihre aktuellen Projekte. Im Anschluss wird unter der Moderation von Robert Glashüttner in einem Roundtable über die Themen Ausbildung, Praktika, Recruitment und Teambuilding in der Videospielbranche diskutiert. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.