Games
01/07/2019

Jack Black als YouTuber: Flippern statt Fortnite im ersten Gaming-Video

Jack Black hat einen Gaming-Kanal auf YouTube eröffnet. Seine Herangehensweise ist etwas unkonventionell.

Der Schauspieler, Musiker und Comedian Jack Black möchte offensichtlich am Boom rund Spiele-Videos mitnaschen. Daher hat er einen eigenen Gaming-Channel namens „Jablinski Games“ auf YouTube eröffnet, mit dem er Größen wie Ninja und PewDiePie Konkurrenz machen will.

Jeden Freitag soll es hier eine neue Folge geben, die erste ging Ende vergangener Woche online – und überraschenderweise spielt Black hier nicht Fortnite oder ein anderes beliebtes aktuelles Spiel, sondern alte Flipper. Dabei gibt er auch einen kleinen Einblick in die Geschichte der kultigen Maschinen.

In einem anderen Video hatte Black vor einer Woche selbstironisch vermerkt, dass sein Kanal erst eine Million Abonnenten besitze, inzwischen ist die Zahl jedoch bereits auf 2,9 Millionen angewachsen. Zum Vergleich: PewDiePie ist seit April 2010 online und verzeichnet rund 80 Millionen Abonnenten. Ninja hat 20 Millionen Abonnenten auf YouTube und knapp 13 Millionen Follower auf der Gaming-Plattform Twitch.

Blacks ersten beiden Teaservideos kommen jeweils auf über acht Millionen Views, das Pinball-Video verzeichnet knapp fünf Millionen Views.