Zur mobilen Ansicht wechseln »

Handheld New Nintendo 2DS XL überraschend vorgestellt.

Foto: Nintendo
Die DS-Familie ist um ein weiteres Modell gewachsen. Der New Nintendo 2DS XL ist nahezu baugleich mit dem aktuellen High-End-Modell, lediglich die 3D-Funktion fehlt.

Nintendo hat am Freitag überraschend eine neue Handheld-Spielkonsole vorgestellt. Der New Nintendo 2DS XL füllt künftig die Lücke zwischen dem Einsteiger-Modell 2DS und dem New Nintendo 3DS XL. Der New Nintendo 2DS XL ist mit dem aktuellen High-End-Modell nahezu baugleich, lediglich die 3D-Funktion fehlt. Laut Nintendo werden alle Spiele unterstützt, die auch auf dem 3DS lauffähig sind.

 

Auch die technische Ausstattung entspricht dem großen Vorbild: Zwei große Bildschirme (4,88 bzw. 4,18 Zoll), ein C-Stick für zusätzliche Kontrolle in Spielen sowie Amiibo-Unterstützung und flottere Hardware.

New Nintendo 2DS XL
Foto: Nintendo
Der New Nintendo 2DS XL soll hierzulande ab dem 28. Juli erhältlich sein. Der Euro-Preis ist bislang noch nicht bekannt, in den USA beträgt die UVP 150 US-Dollar. Der Nintendo 2DS wird derzeit im Bundle mit einem Spiel meist um rund 100 Euro angeboten, der New Nintendo 3DS XL kostet ohne Spiel rund 190 Euro.

Switch läuft gut

Das neue Modell kommt überraschend, laufen doch die Verkäufe der Hybrid-Spielkonsole Switch überraschend gut. Die DS-Reihe dürfte wohl das Portfolio für das jüngere Publikum um eine leistbare und flexiblere Alternative ergänzen.

(futurezone) Erstellt am 28.04.2017, 08:31

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?