© Valve

Games

Steam Game Festival mit 500 Spiele-Demos

Valve hatte das virtuelle Gaming-Festival in der Coronakrise ins Leben gerufen, nachdem die Game Developers Conference gecancelt worden war. Nun findet das nächste Steam Game Festival von 3. bis 9. Februar statt. Dabei werden Spieletitel von unabhängigen Spieleentwicklern präsentiert. 500 neue Spiele werden dabei in einer Demo-Version spielbar sein.

In der Vorschau auf das Programm sind vor allem Action- und Strategiespiele drin. Bei Action gibt es etwa Runwild Entertainment’s Almighty: Kill Your Gods sowie Bloodroots von Paper Cult. Strategiespiele, die beim Festival dabei sind, sind etwa Floppy Knights von Rose City Games oder The Riftbreaker von Exor Studios.

Das Steam Game Festival wird sechs Tage dauern und es wird auch die Möglichkeit geben, mit den Entwicklern zu chatten und Panels werden live übertragen. Nutzer können sich auf der offiziellen Event-Page anmelden, um den Start nicht zu verpassen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!