Games
02.11.2018

Warum in Red Dead Redemption 2 jetzt Pferde abfackeln

Ein Bug im neuen Blockbuster von Rockstar Games sorgt derzeit für Dutzende kuriose Videos im Netz.

Viele Reviews bezeichnen den neuen Blockbuster von Rockstar Games, Red Dead Redemption 2, als eines der besten Spiele aller Zeiten. Dass aber auch die Besten Fehler machen, zeigt ein Bug, der ausnahmsweise auch für viel Gelächter sorgt. So lässt ein Straßenstück alle Pferde die darüber reiten in Flammen aufgehen. Die Stelle befindet sich im Süden der riesigen offenen Welt, nahe der Stadt Rhodes.

Viele User spekulieren aktuell darüber, ob es sich womöglich um einen Scherz der Programmierer, ein sogenanntes Easter Egg, oder um einen Fehler handelt. Für letzteren Spricht, dass an der Stelle manchmal auch schwarze Punkte auftauchen und NPCs durch den Boden fallen. Von Rockstar Games gibt es noch kein Statement zu dem Bug. Da dieser aktuell für so viel Wirbel sorgt, wird er aber wohl beim nächsten großen Update behoben werden.