myfuzo
09.11.2017

futurezone day 2017: Das Programm

Am Donnerstag findet in Wien zum zweiten Mal der futurezone day statt. Im Zentrum steht diesmal unter anderem künstliche Intelligenz.

Am Donnerstag den 9. November geht im Wiener Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste (ehem. Semperdepot, Lehargasse 6) der zweite futurezone day über die Bühne. Dieses Jahr wird es unter anderem um die Themen künstliche Intelligenz bzw. Machine Learning, Mobilität der Zukunft und die Zukunft von Radio und Fernsehen gehen. Zu diesem Thema wird es Vorträge und Diskussionen geben. Live-Tweets sind unter dem Hashtag #fuzoday nachzulesen.

Restkarten können auch vor Ort an der Tageskassa erworben werden. Der Eintrittspreis beträgt regulär 30 Euro, Studenten können ermäßigte Tickets um 20 Euro erwerben.

Keynote

Die Keynote übernimmt Jeremiah Harmsen von Google. In seinem Vortrag mit dem Titel "Magic in the Machine: Machine Intelligence at Google" erläuterte er, wie maschinelles Lernen funktioniert und wie Google sie einsetzt, um Produkte und Werkzeuge intelligenter zu machen. Er zeigt auch, wie Google mithilfe von Open-Source-Tools wie TensorFlow und CloudML das maschinelle Lernen für jeden zugänglich macht. Ein Vorab-Interview mit Harmsen gibt es hier.

Danach diskutiert Harmsen gemeinsam mit Stephan Jung von Wexelerate, der Chatbot-Spezialistin Barbara Ondrisek, Brigitte Krenn vom Austrian Research Institute for Artificial Intelligence und Francisco Webber von Cortical.io darüber diskutieren, welche Rolle künstliche Intelligenz künftig für die Gesellschaft spielen wird. Im Anschluss daran gibt der Radiosender Kronehit Einblick in seine Erfahrungen mit der im Juli veröffentlichten App "Kronehit Smart", bei der der Nutzer das Liveradio nach seinen Wünschen gestalten kann. Das Forum Journalismus und Medien (fjum) hält im Anschluss einen kurzen Workshop zum Thema "Audience Engagement" ab, bei dem die Teilnehmer lernen, wie sie am besten mit ihren Nutzern interagieren.

Panels

Am Nachmittag ab 13:00 gibt es dann weitere Diskussionsrunden. So werden werden A1-Innovationschef Mario Mayerthaler, die Konsumentenschützerin Daniela Zimmer von der Arbeiterkammer (AK) sowie Manuel Klabacher und Marin Curkovic von den Start-ups Folyo und Adscanner darüber sprechen, wie Unternehmen Datenanalysen und Big Data nutzen. Parallel dazu diskutieren wir mit Renate Steger vom Getränke-Start-up HELGA, Daniel Horak von der Crowdinvesting-Plattform CONDA, Viktor Pasquali von der AWS sowie Emanuel Bröderbauer von der Erste Bank über das Thema Start-ups und Finanzierungen.

Mit der Frage, wie wir uns in Zukunft fortbewegen werden, werden sich danach Vanessa Langhammer von Rail Cargo Austria, Alexander Hovorka von Car2Go, Bernd Datler von der ASFINAG, Gregor Stratil-Sauer von der MA 18 (Stadtentwicklung und Stadtplanung) und Wolfgang Ponweiser vom Center for Mobility Systems des AIT auseinandersetzen.

Über die Zukunft des Fernsehens diskutieren Thomas Prantner (ORF), Sandra Thier vom YouTube-Channel-Vermarkter Diego 5, Thomas Willomitzer vom Start-up Snapscreen und Tobias Kurig, der bei Sky für Zukunftstechnologie zuständig ist.

futurezone Day 2016 in Bildern

1/28

IMG_20161110_112326.jpg

IMG_20161110_141034.jpg

IMG_20161110_130233.jpg

IMG_20161110_135207.jpg

IMG_0658.jpg

IMG_20161110_125904.jpg

IMG_20161110_130340.jpg

IMG_20161110_131007.jpg

IMG_20161110_130753.jpg

IMG_20161110_130908.jpg

IMG_20161110_122357.jpg

IMG_20161110_103952.jpg

IMG_20161110_104110.jpg

IMG_20161110_120444.jpg

IMG_20161110_111937.jpg

IMG_20161110_114500.jpg

IMG_20161110_113838.jpg

IMG_20161110_104544.jpg

IMG_20161110_110938.jpg

IMG_20161110_103758.jpg

IMG_20161110_103438.jpg

IMG_20161110_101559.jpg

IMG_20161110_101437.jpg

IMG_20161110_100456.jpg

IMG_20161110_100524.jpg

eingang_mk.jpg

fuzoday_eingang.jpg

fuzoday_blickvoben.jpg

Catering

Möglichkeiten zum Networking gibt es beim A1-Stand, auf dem sich alle Start-ups des A1 Start-up Campus präsentieren. Für das leibliche Wohl wird dank Catering gesorgt. Bereits am Abend geht dann am gleichen Ort die Gala-Veranstaltung des futurezone-Award über die Bühne. Impressionen vom futurezone day 2016 gibt es hier.