Produkte
04/15/2019

Amazon bringt angeblich kostenloses Musik-Streaming

Berichten zufolge will Amazon mit einem werbegestützten Modell den Platzhirsch Spotify Konkurrenz machen.

Amazon will Spotify die Kunden abgraben – auch die, die nichts bezahlen. Das berichtet Billboard. Demnach schmiedet Amazon Pläne für eine kostenlose Version seines Musikstreaming-Angebots.

Laut den Insidern könnte das US-Unternehmen das kostenlose Musikstreaming bereits diese Woche ankündigen. Wie beim Gratis-Angebot von Spotify sollen zwischen den Songs Werbungen zu hören sein. Die Auswahl an Songs soll geringer als beim regulären Angebot sein. Bei Spotify enthält sowohl die Bezahl- als auch die kostenlose Version über 40 Millionen Songs.

Amazon hat derzeit zwei Musikstreaming-Angebote. Prime Music ist kostenlos bei Amazon Prime enthalten und bietet zwei Millionen Songs. Amazon Music Unlimited enthält 50 Millionen Songs und kostet 8 Euro pro Monat für Prime-Mitglieder, 10 Euro für Nicht-Prime-Kunden und 4 Euro für Besitzer eines Echo-Lautsprechers.

Spotify bekommt den Druck schon jetzt zu spüren, obwohl der Dienst noch nicht mal offiziell angekündigt wurde. Der Aktienkurs von Spotify sank um vier Prozent. Spotify hat derzeit 96 Millionen zahlende User und 116 Millionen User, die das Gratis-Angebot nutzen. Amazon gibt keine Nutzerzahlen für seine Musikdienste bekannt. Marktbeobachter schätzen, dass es 20 Millionen User sind – Tendenz steigend, dank der guten Verkaufszahlen von Amazons Echo-Lautsprechern.