Produkte
29.11.2018

Amazon bringt selbstfahrendes Spielzeugauto für 400 Dollar

Das Gerät kann von seinem Käufer mit einem eigenen Algorithmus ausgestattet werden. Demnächst sollen auch Rennen stattfinden.

Neben den hauseigenen Chips für künstliche Intelligenz bringt Amazons Cloud-Sparte Amazon Web Services nun auch ein eigenes, selbstfahrendes Auto in Spielzeuggröße auf den Markt. Der AWS DeepRacer ist laut dem Unternehmen mit KI-Technik ausgestattet und kann von seinem Besitzer mit selbst entworfenen und programmierten Algorithmen ausgestattet werden. Dabei kommt Amazons hauseigener KI-Service SageMaker zum Einsatz, wie es heißt.  

Das Auto lernt selbstständig, besser zu fahren und Strecken effizienter zurückzulegen, wie es heißt. Dazu ist es mit einem Intel Atom-Prozessor sowie einer Vier-Megapixel-Kamera und WLAN ausgestattet, wie Amazon selbst bekannt gab.

Autorennen

Künftig will Amazon auch Rennen im Rahmen der DeepRaver League veranstalten, bei denen verschiedene Teams ihre selbst programmierten Racer gegeneinander antreten lassen und darum kämpfen, welcher Algorithmus am schnellsten ans Ziel kommt.

Der AWS DeepRacer soll zu einem Preis von 400 Dollar verkauft werden. Aktuell kann er zu einem Aktionspreis von 249 Dollar vorbestellt werden.