© Apple

Produkte

Ticker zum Nachlesen: Apple stellt neue AirPods und MacBook Pro vor

Unter dem Schlagwort "Unleashed" ("Entfesselt") lädt Apple am Montagabend zur Präsentation seiner neuen Geräte. Erwartet werden neue Macbooks, ein Mac mini und AirPods. Und die ein oder andere Überraschung ist natürlich auch nicht ausgeschlossen.

Wir tickern das Event für euch live, Start ist um 19:00:

Live: Apple Präsentation "Unleashed"

  • | Thomas Prenner

    Willkommen

    Guten Abend und willkommen zum futurezone Live-Ticker des heutigen Apple-Events! In etwa einer Stunde geht es los und hier werdet ihr alle wichtigen Informationen zu den Neuankündigungen lesen. 

    Ebenfalls in freudiger Erwartung zeigt sich Apple-CEO Tim Cook:

  • | Thomas Prenner

    Was man erwarten darf

    Eine detaillierte Vorschau, was es heute alles zu sehen geben wird, haben wir hier für euch:

  • | Thomas Prenner

    Nicht live - leider

    Wie seit Start der Pandemie üblich, verzichtet Apple auf ein physisches Event. Das heißt: Kein Publikum und was wir sehen werden, ist - mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit - eine vorab produzierte Aufzeichnung. Schade, weil das heißt auch immer, dass nichts schief gehen kann...

  • | Thomas Prenner

    Apple Store down

    Wie erwartet 

  • | David Kotrba

    Weg mit der Touchbar

    Auf den MacBooks soll die lustige Leiste künftig nicht mehr zu finden sein.

  • | Thomas Prenner

    Retro

    Gleich geht's los, Apple macht musikalisch ein bisschen auf retro.

  • | Thomas Prenner

    Nicht nur der Sound ist retro....

    ...auch der Einstieg. Ich hab auch alte MacBooks und einen iPod gesehen!

  • | David Kotrba

    Musik spielt so eine große Rolle in unserem Leben

    Auf Musik liegt heute ein starker Fokus

  • | Thomas Prenner

    Tim Cook steht mitten im Gras vor der Apple-Zentrale...

    ...und will mit Musik starten. 

  • | David Kotrba

    Siri und Apple Music

    Siri und Apple Music werden besser miteinander verknüpft. Auf Sprachbefehl kann man jetzt spontane akustische Wünsche stillen und entsprechende Playlists abrufen. Es gibt ein neues Abo für Apple Music namens Voice Plan für 4,99 Dollar pro Monat, auch in Österreich. Der Voice Plan kommt zum klassischen Individual Plan und dem Family Plan hinzu.

  • | David Kotrba

    HomePod mini in mehr Farben

    Farbenfroh um 99 Dollar

  • | Thomas Prenner

    Farbiger HomePod mini

    Den HomePod Mini gibt es jetzt in mehr Farben – wir können es kaum fassen!

  • | David Kotrba

    Neue AirPods

    Die drahtlosen Apple-Kopfhörer sollen besseren Raumklang erhalten. Dafür wird die Dolby Atmos Technik verwendet. AirPods Pro und AirPods Max werden das draufhaben. Ebenso die dritte Generation der klassischen AirPods.

  • | David Kotrba

    3. Generation der AirPods

    Die AirPods haben ein neues Design und neue Innereien, inklusive einem Treiber für tiefere Bässe und klarere Höhen. Die Kopfhörer sind außerdem schweiß- und regenresistent. Adaptive EQ ist eine Klangfunktion, die bisher nur mit AirPod Pro verfügbar war, nun kommt es auf die "normalen" AirPods. Die Batterielaufzeit wurde auf 6 Stunden mit einer Akkuladung erhöht. Mit dem Akku im Lade-Case erhält man insgesamt 30 Stunden Akkulaufzeit.

  • | David Kotrba

    AirPods Preis

    179 Dollar kosten die AirPods der dritten Generation. Die Vorgänger-AirPods sollen nun 129 Dollar kosten.

  • | David Kotrba

    M1 Pro Chip

    hui

  • | David Kotrba

    So schaut er ca. aus

    der M1 Pro Chip

  • | David Kotrba

    OMG

    M1 Max

  • | David Kotrba

    Natürlich

    viel besser als alle anderen in Rechnern existenten Chips

  • | Thomas Prenner

    Neue Chips M1 Pro und M1 Max

    Die erste hauseigene Generation des Apple-Chips M1 bezeichnete Tim Cook als „Durchbruch“. Jetzt folgt der M1 Pro eine Variante für das Pro-Lineup an Geräten. Der Chip sei weit leistungsstärker als die erste Generation. Mit über 33 Milliarden Transistoren hat er mehr als doppelt so viele wie sein Vorgänger.

    Die CPU-Performance soll 70 Prozent schneller und die GPU-Leistung soll doppelt so gut sein, wie beim M1. Für Videoproduzenten ist außerdem interessant, dass er das von Apple entwickelte Format ProRes unterstützt.

    Gleichzeitig stellt Apple den M1 Max vor. Mit 57 Milliarden Transistoren ist er laut Apple der „größte Chip, den wir jemals gebaut haben“. Alleine die Grafikleistung sei vier Mal so hoch wie beim M1. Apple pocht nicht nur auf die absolute Leistung, sondern auch auf die Energieeffizienz. Mehr Leistung pro Watt bekomme man demnach nirgends.

  • | David Kotrba

    Renderings sind so viel schneller

    mit den M1 Pro Chips

  • | David Kotrba

    MacBook Pro

    so sieht es aus

  • | Thomas Prenner

    Neues MacBook Pro

    Die Gerüchte haben sich bewahrheitet, das neue MacBook Pro kommt mit mehr Anschlüssen, einmal mit 16 und einmal mit 14 Zoll und einem Notch!

  • | David Kotrba

    Das Keyboard

    soll ein besonders natürliches mechanisches Tippgefühl bieten

  • | David Kotrba

    Notch

    Schmalerer Rahmen, Notch und erhöhte Taskleiste

  • | Thomas Prenner

    Neues MacbookPro

    Das neue Macbook Pro ist da, die wichtigsten Punkte:

    • Keine Touchbar mehr
    • Ein Notch im Display
    • Magsafe
    • 3 x USB-C
    • Kopfhörerbuchse (!)
    • SD-Kartenleser
    • HDMI
    • Dünner
  • | David Kotrba

    Sound wie im Kino

    Die neuen MacBook Pros haben einen Haufen Lautsprecher für supertollen Klang

  • | Thomas Prenner

    Schneller schneller schneller

    Jetzt redet Apple darüber, um welchen Faktor die neuen MacBooks schneller sind, als ihre Vorgänger. Ratet mal, sie sind viel schneller. 

  • | David Kotrba

    Grafik-Leistung

    Vielfach besser als Intel-Chips mit M1 Pro und Max angeblich

  • | Thomas Prenner

    Und aus

    Das war ja flott. Weniger als eine Stunde hat der Spaß gedauert. Wir verabschieden uns hiermit und beenden den Live-Ticker.

    Weitere Details zu den neuen Produkten lest ihr in Kürze auf futurezone.at 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Thomas Prenner

ThPrenner

Beschäftigt sich mit Dingen, die man täglich nutzt. Möchte Altes mit Neuem verbinden. Mag Streaming genauso gern wie seine Schallplatten. Fotografiert am liebsten auf Film, meistens aber mit dem Smartphone.

mehr lesen Thomas Prenner

David Kotrba

Ich beschäftige mich großteils mit den Themen Mobilität, Klimawandel, Energie, Raumfahrt und Astronomie. Hie und da geht es aber auch in eine ganz andere Richtung.

mehr lesen David Kotrba

Kommentare