© REUTERS/THOMAS PETER

Produkt-Event

Apple soll am 27. Oktober neue MacBook Pro präsentieren

Es galt als ziemlich sicher, dass Apple noch in diesem Jahr neue MacBook Pro zeigen wird, die rechtzeitig vor Weihnachten in den Handel kommen sollen.

Laut einem Bericht von Recode soll nun auch der Termin feststehen. Demnach wird Apple im Rahmen einer Produktpräsentation am 27. Oktober neue MacBook-Pro-Modelle vorstellen. Eigentlich hätte Apple an diesem Tag seine Quartalszahlen präsentieren wollen, doch dieser Termin wurde verschoben.

Wie aus kürzlich veröffentlichen Berichten hervorgeht, könnten die neuen MacBook Pro auf klassische USB-Anschlüsse verzichten und stattdessen auf den neuen USB-C-Standard setzen. Die neuen Anschlüsse sollen auch zum Aufladen des Laptops verwendet werden und sie sollen auch mit Thunderbolt 3 kompatibel sein.

MacBook Pro mit Zweitbildschirm

Außerdem gibt es Spekulationen, wonach die neuen MacBook-Pro-Modelle einen Fingerabdrucksensor und eine integrierte OLED-Leiste erhalten sollen. Dieser Zweitbildschirm könnte ein länglicher Touchscreen sein, der etwa die Funktionstasten herkömmlicher Tastaturen ersetzt und darüberhinaus Zusatzfeatures bringen soll. Ähnlich wie in einem Dashboard könnten dort etwa Informationen über Termine, Uhrzeit, Akku-Stand und ähnlichem angezeigt werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare