© AP / Marcio Jose Sanchez

Produkte
10/19/2019

Apple verrät Design von neuem Macbook Pro

Ein unauffälliges Icon in der nächsten Version von MacOS Catalina entpuppt sich auf den zweiten Blick als entlarvend.

Dass Apple schon bald ein neues Macbook Pro auf den Markt bringen will, ist längst kein Geheimnis mehr. Insider gehen von einem Gerät mit 16 Zoll Display und einer komplett neuen Tastatur aus, nachdem die derzeit in Macbooks verbaute trotz mehrfacher Aktualisierungen für Probleme sorgt. Nun könnte ausgerechnet Apple das Gerät bzw. dessen Design in einer Beta von MacOS Catalina verraten haben, wie der französische Blog MacGeneration aufdeckte.

Icon verrät Modell und Design

Denn in den ersten beiden Beta-Versionen für 10.15.1 findet sich ein neues Macbook-Pro-Icon, das auf den ersten Blick kaum auffällt. Bei genauerem Blick zeigt sich aber, dass das im System hinterlegte Icon "MacBookPro16,1" im Vergleich zum aktuellen 15-Zoll-Modell deutlich dünnere Ränder hat. Ansonsten scheint das Design praktisch unverändert. Apple könnte sich von der Größe und der Schwere des neuen Macbooks am 15-Zoll-Vorgänger orientieren, durch das optimierte Gehäuse aber ein größeres Display anbieten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Apple mehr oder weniger versehentlich ein neues Produkt mit in Beta-Software versteckten Icons leakt. So tauchte etwa das iPhone X, das iPhone XS max und iPad Pro vorab auf. Zuletzt könnte Apple auch das Design der neuen Airpod Pros verraten haben, die in der Betaversion von iOS 13.2 auftauchten. Sowohl die neuen Airpods als auch das Macbook Pro könnten noch im Oktober bzw. spätestens Anfang November vorgestellt werden - rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft.