Produkte
30.08.2018

Asus bringt Notebook mit 20 Stunden Akkulaufzeit

Die neue ZenBook-Serie kommt außerdem mit „NanoEdge“-Displays, die einen besonders schmalen Rahmen aufweisen.

Asus hat ihm Rahmen der IFA in Berlin eine Reihe neuer Notebooks vorgestellt. Eines davon ist das ZenBook S, das laut Asus über eine maximale Akkulaufzeit von 20 Stunden verfügt. Dazu ist es mit aktuellen Intel-Chips der achten Generation ausgestattet.

Laut Asus kommt das Notebook in einen internen Videowiedergabe-Test mit deaktiviertem WLAN auf die genannten 20 Stunden. Die getestete Konfiguration war ein Intel i5-8265U mit acht GB RAM, Full-HD-Display und 256 GB-SSD. Die Bildschirmhelligkeit war auf 150 cd / m2 eingestellt.

Preis und Verfügbarkeit des ZenBook S sind noch unbekannt.

8 slides, created on 30/Aug/2018 - 10:56:24

1/8

„Fast rahmenlose“ Displays

Im Rahmen der regulären Zenbook-Serie kommen außerdem Geräte mit Displaydiagonalen von 13 (Modellnummer UX333), 14 (UX433) und 15 Zoll (UX533). Asus spricht von „drei der weltweit kompaktesten Notebooks in 13,3 Zoll, 14 Zoll und 15 Zoll“.

Dazu sind die Geräte mit „NanoEdge-Displays“ ausgestattet und verfügen über eine Screen-to-Body-Ratio von 92 bis 95 Prozent, je nach Variante. Eine weitere Besonderheit ist das Dual-Funktions-Touchpad, bei dem das Touchpad per Knopfdruck in ein Nummernpad umgewandelt werden kann. Alle neuen Modelle verfügen über Intel Quad-Core Prozessoren der achten Generation mit integriertem und für Gigabit-WLAN optimiertem Intel Wireless-AC 9560 sowie bis zu NVIDIA GeForce GTX 1050 Grafik.

Das ZenBooks 13 (UX333) und ZenBook 14 (UX433) werden in Q4 ab1.099 Euro verfügbar sein, das ZenBook 15 (UX533) ab 1.399 Euro.

6 slides, created on 30/Aug/2018 - 10:56:24

1/6

Neue Convertibles

Vorgestellt wurden auch die neuen 2-in-1-Geräte ZenBook Flip 13 (UX362) und 15 (UX562). Auch hier kommen die „NanoEdge-Displays“ zum Einsatz. Die Screen-to-Body-Ratio beträgt hier aber lediglich 90 Prozent.

Beide Convertibles sind ebenfalls mit den aktuellsten Intel Core Prozessoren ausgestattet. Das ZenBook Flip 13 verfügt auch über das neue NumberPad, wie Asus erklärt. Für kreative Arbeit hat das ZenBook Flip 15 eine NVIDIA GTX 1050 Max-Q Grafik sowie ein farbechtes PANTONE-geprüftes Display.

10 slides, created on 30/Aug/2018 - 10:56:24

1/10