Produkte
12.10.2018

Black Shark: Xiaomi bringt günstiges Gaming-Smartphone offenbar nach Europa

Das Black Shark von Xiaomi steht angeblich vor einem globalen Launch und macht damit dem erst kürzlich präsentierten Razer Phone 2 Konkurrenz.

Im April hat der chinesische Technologiekonzern sein Gaming-Smartphone präsentiert. Wie man es von Xiaomi gewohnt ist, hielt sich der Preis für das Highend-Handy in Grenzen.

Leider wurde das Black-Shark-Smartphone nur in China verkauft. In Europa war es nur über Zwischenhändler zu haben. TradingShenzhen hat die Version mit 128 GB Speicherplatz und 8 GB RAM etwa für 437 Euro im Angebot.

3 slides, created on 12/Okt/2018 - 08:31:09

1/3

Wer allerdings dieser Tage die eigene Black-Shark-Website besucht, wird feststellen, dass das Gaming-Smartphone wohl kurz vor einem globalen Launch steht. Möglicherweise bringt Xiaomi sogar eine aktualisierte Variante des Black Shark auf den Markt.

Technische Ausstattung

Das Black Shark verfügt über einen 5,99 Zoll Display, einen Snapdragon 845 und eine Adreno 630 GPU. Die 64 GB Version kommt mit 6 GB RAM, die 128 GB Variante mit 8 GB Arbeitsspeicher. Das Black Shark hat einen 4000 mAh großen Akku verbaut.

4 slides, created on 12/Okt/2018 - 08:31:09

1/4

Razer Phone 2

Razer Phone 2

Razer Phone 2

Razer Phone 2

Konkurrenz zu Razer Phone 2

Mit dem Gaming-Smartphone macht Xiaomi auch Razer Konkurrenz, das erst vor einigen Tagen sein wasserdichtes Razer Phone 2 vorgestellt hat. Die zweite Ausgabe des Gaming-Smartphones von Razer verfügt über eine ähnliche Ausstattung wie Xiaomis Black Shark, der Preis wird aber mit 799 Dollar angegeben - Euro-Preis wurde noch keiner genannt.