Produkte
08.06.2018

Das ist das kleinste Outdoor-Smartphone der Welt

Die Finanzierung des winzigen, wasserfesten Android-Handys war innerhalb weniger Stunden gesichert.

Es soll laut dem Hersteller das kleinste Outdoor-LTE-Smartphone der Welt sein, das speziell vor Stößen und Umwelteinflüssen geschützt ist. Das Atom des chinesischen Herstellers Unihertz verfügt über einen Fingerprintsensor, läuft unter Android 8.1 Oreo und sucht derzeit nach Unterstützer auf der Crowdsourcing-Plattform Kickstarter. Und diese scheint es zur Genüge zu geben, denn das Finanzierungsziel von gut 42.000 Dollar wurde innerhalb von wenigen Stunden erreicht. Aktuell hat Unihertz für die Produktion des Atom bereits mehr 630.000 Dollar eingesammelt.

7 slides, created on 08/Jun/2018 - 12:40:01

1/7

Das Atom soll nicht mehr als 108 Gramm wiegen, die Maße belaufen sich auf 96 x 45 x 18 Millimeter. Auf der Frontseite ist ein Fingerabdrucksensor angebracht. Ebenso gibt es einen 3,5mm-Klinkenstecker. Das Display ist von Corning Gorilla Glass geschützt und das Gerät ist wassergeschützt nach IP68. In einem auf Facebook veröffentlichten Clip wird gezeigt, dass man mit dem Atom sogar unter Wasser Fotos aufnehmen kann.

Laut Datenblatt soll das Atom über einen Octa-Core-Prozessor mit 2 GHz, 4 GB RAM und 64 GB Speicher verfügen. Das Display misst 2,45 Zoll und hat eine Auflösung von 240 x 432 Pixel. Geladen wird der 2000mAh-starke Akku mittels USB-C. Die Hauptkamera löst mit 16 MP auf, die Frontkamera mit 8 MP. WLAN kann das Smartphone nach 802.11a/b/g/n, ebenso Bluetooth in der Version 4.2 und NFC.

Erste Geräte im Oktober

Unihertz will ab Oktober dieses Jahres mit der Auslieferung der ersten Geräte beginnen. Wer sich mit einem Betrag von umgerechnet 186 Euro an der Kickstarter-Kampagne beteiligt, soll ein Atom-Smartphone erhalten. Laut Beschreibung soll der reguläre Marktpreis des Outdoor-Handys in etwa bei 260 Euro liegen.