Konzept-Design des Xperia XZ4

© Screenshot

Produkte
01/30/2019

Details zu Sonys neuem Spitzenmodell Xperia XZ4 geleakt

Sony meldet sich mit dem Xperia XZ4 zurück. Ende Februar soll das neue Sony-Spitzenmodell vorgestellt werden.

Der Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona über die Bühne. Wie gewohnt brodelt im Vorfeld der Handy-Messe die Gerüchteküche über die kommenden Smartphone-Neuheiten.

Nun sind auch die Spezifikationen von Sonys neuen Flaggschiff-Smartphone, dem Xperia XZ4, durchgesickert. Sollten die Informationen stimmen, will der japanische Elektronikkonzern mit einem 6,4 Zoll großen OLED-Bildschirm überzeugen. Das von Gorilla Glass 5 geschützte Display soll mit 3360x1440 Pixeln auflösen und im Format von 21:9 kommen.

Angetrieben wird das ZX4 offenbar von einem Snapdragon 855, dem 6 GB RAM zur Seite stehen. Als interner Speicher ist 128 GB angegeben. Zusätzlich steht ein microSD-Kartenslot zur Verfügung. Die Akku-Kapazität ist mit 4400 mAh angegeben.

Als Betriebssystem setzt Sony auf das aktuelle Android 9.0 Pie. Anders als die Spitzenmodelle vieler anderer Hersteller soll das neue Xperia-Handy auch weiterhin IP68-zertifiziert sein und damit wasserfest sein.

Details über den Preis sind nicht durchgesickert. Ebenso wenig beinhalten die geleakten Infos keine Details zum Kamera-Setup.