Produkte
01/04/2019

Geleaktes Video soll faltbares Xiaomi-Smartphone zeigen

Auch der chinesische Hersteller Xiaomi soll an einem faltbaren Smartphone arbeiten. Ein im Internet aufgetauchtes Video zeigt, wie es aussehen könnte.

Samsung hat bereits einen Prototypen eines faltbaren Smartphones hergezeigt, der Hersteller Royole hat mit mit dem Flexpai sogar eine faltbares Smartphone präsentiert. Ein vom Techjournalisten Evan Blass geleaktes Video, zeigt nun einen weiteren Prototypen.

Er könne zwar nicht für die Authentizität des Videos bürgen, das darin abgebildete Gerät stamme aber angeblich von Xiaomi, schreibt Blass. Zu sehen ist ein Tablet-großes Display, das an den Seiten auf Smartphone-Größe zusammengefaltet werden kann.

Gizmodo verweist auf Gerüchte laut denen Google gemeinsam mit einem „ungewöhnlichen“ Partner an einem solchen Gerät arbeite. Weil in dem Video die chinesische Version von Google Maps zu sehen ist, wird vermutet, dass es sich dabei um das kolportierte Gerät handeln könnte.

Samsung hatte bei seiner Entwicklerkonferenz im November einen Ausblick auf sein faltbares Smartphone gegeben, dessen Produktion bald anlaufen könnte. Royole preschte mit dem FlexPai bereits Anfang November vor. Erste Tester sahen allerdings viele Kritikpunkte.