FILE PHOTO: Google Chrome logo is seen near cyber code and words "spy"  in this illustration picture
© REUTERS / Dado Ruvic

Produkte

Deshalb solltet ihr Google Chrome sofort updaten

Die Versionen von Chrome für Windows, macOS und Linux sind von einer schweren Sicherheitslücke betroffen. Diese ermöglicht es Angreifer*innen, das komplette System zu übernehmen.

Die Sicherheitslücke CVE-2022-0609 wurde mit dem Risiko „Hoch“ eingestuft. Laut Google wird sie bereits aktiv von Angreifer*innen ausgenutzt. Die Lücke dürfe eine Animation nutzen, um Schadcode auszuführen. Weitere Details dazu will Google nicht nennen, da die Angriffsmethode eben bereits in Umlauf ist.

Google hat ein Notfall-Update veröffentlicht, das diese Sicherheitslücke und andere Lücken stopft. Chrome sollte sich von selbst auf die Version 98.0.4758.102 aktualisieren. Wer auf Nummer sicher gehen will, klickt rechts oben auf die 3 Punkte und wählt „Hilfe“ und „Über Google Chrome“ aus. Das Update sollte dann heruntergeladen werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare