Produkte
28.08.2018

Google Pixel 3 soll am 9. Oktober vorgestellt werden

Während das Pixel 3 XL mehrmals geleakt wurde, ist über die reguläre Variante noch wenig bekannt.

Wie Bloomberg berichtet, soll Google seine kommenden Smartphone-Modelle Pixel 3 und Pixel 3 XL am 9. Oktober im Rahmen eines Events in New York vorstellen. Genannt wird das Datum in einem Artikel, der sich eigentlich um die kommenden iPhones dreht. Das Datum wurde demnach von Personen genannt, die mit der Sachlage vertraut sind. Google selbst wollte sich nicht dazu äußern.

In den vergangenen Tagen und Wochen sind zahlreiche Leaks der größeren Version Pixel 3 XL aufgetaucht. Hintergrund könnte sein, dass ein ukrainischer Händler das Gerät bereits zu Wucherpreisen im Netz anbietet.

Beim Pixel 3 XL dürfte es aufgrund der vielen Leaks wohl kaum zu Überraschungen kommen. Über die kleinere Variante ist hingegen noch relativ wenig bekannt. Fotos von Schutzhüllen, die im Mai aufgetaucht sind, lassen darauf schließen, dass nur die große Version auf den charakteristischen Notch setzt, der seit der Präsentation des iPhone X auf zahlreichen Smartphones zu finden ist.

Beide Handys sollen wieder besonderen Fokus auf die Kamerafunktion legen, so sollen etwa sogenannt „Super Selfies“ per Weitwinkel-Frontkamera möglich werden.