© Apple

Produkte
04/23/2020

Günstiges iPhone SE begeistert erste Tester

Erste Tester haben das neue, günstige iPhone SE unter die Lupe genommen und sind sehr zufrieden.

Kompakt, gute Kamera und schnelle Leistung: das günstige iPhone SE 2020 ist laut dem Testportal Tom's Guide und Dieter Bohn von The Verge ein hervorragendes Handy. Unter anderem überzeugt das 479 Euro-Smartphone (bei einem 64 Gigabyte Speicher) mit seinem leistungsstarken Apple A13 Bionic Prozessor, der auch im iPhone 11 und 11 Pro eingebaut ist. Auch die Leistungsfähigkeit der Kameras ist für den Preis überzeugend.

Zahlreiche Premium Features, die in nur wenigen preislich vergleichbaren Android-Handy zu finden wären, seien laut Tom's Guide inbegriffen. Die beginnen bei einem robusten Aluminium-Glas-Design und gehen über kabelloses Aufladen. Das Handy ist zudem wasserfest und lässt sich bis zu einem Meter und bis zu 30 Minuten unter Wasser tauchen. Was negativ auffällt: Einen Fast Charger gibt es nicht.

Touch ID

Face ID unterstützt das Handy nicht, dafür aber Touch ID. In Zeiten von Corona und Masken vermutlich ohnehin praktischer. Mit dem gleichen Sensor lassen sich wie gewohnt auch App-Store-Downloads, Apple Pay oder Passwörter bestätigen. 

Design

Das iPhone SE kommt zudem in drei Farben: Schwarz, Weiß und Rot. Das kompakte Design ähnelt jenem des iPhone 11 Pro Max. Zum Spielen soll das günstige Smartphone sehr gut geeignet sein, obwohl das Retina-Display ist „nur“ 4,7 Zoll groß ist. Die Bildqualität ist mit der Auflösung von 1334 x 750 Pixel sei sehr gut.

Kamera

Bezüglich der Kamera ließe sich kein Unterschied zu jenen im iPhone 11 erkennen. Einzige Ausnahme ist der fehlende Nachtmodus. Das iPhone SE hat eine Kamera mit 12 Megapixel auf der Rückseite und eine 7 Megapixel-Frontkamera.

Es gibt kein Ultraweitwinkelobjektiv und auch kein Teleobjektiv mit optischem Zoom wie beim iPhone 11 Pro. Durch den A13 Bionic ist die Kamera dennoch überaus leistungsstark. Unter anderem lässt sich die Tiefenschärfe kontrollieren, wie man es auch von anderen iPhones kennt.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist in Ordnung, aber nicht umwerfend. Der Akku ist kleiner als im iPhone 11. Den Tests zufolge kommt man mit vier bis fünf Stunden On-Screen-Zeit durch einen ganzen Tag.

Fazit der Tester

Das iPhone SE ist laut den ersten Reviews eines der besten günstigen Smartphones am Markt und übertrumpft die Android-Konkurrenz. Auch wenn einige Features fehlen, kein 5G, kleines Display – doch für den Preis sind die Features absolut ausreichend.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.