© Huawei

Produkte

Huawei bringt ein neues Smartphone – mit Google-Apps

Huawei bringt ein neues Smartphone der oberen Mittelklasse heraus, das sogar Google Apps vorinstalliert hat. Eine Überraschung. Denn nachdem die US-Regierung Unternehmen aus den USA eine Zusammenarbeit mit Huawei verboten hat, musste beispielsweise die Mate 30-Reihe ohne Google Apps auskommen. Beim neuen Nova 5T sind Googledienste jedoch verfügbar. Warum Huawei bei diesem Modell den Bann umgehen kann, liegt daran, dass das neue Gerät schon davor lizenziert wurde.

Vier Kameras

Das Nova 5T verfügt über eine Vierfachkamera mit einer Hauptlinse mit 48 Megapixel sowie einem KI-unterstützten Nachtmodus. Zudem hat es eine Weitwinkellinse mit 16 Megapixel und zwei Linsen für Makro- und Bokeh-Funktionen.

Die Frontkamera mit 32 Megapixel ist an der oberen linken Ecke des 6,3-Zoll-LCD-Displays angebracht. Anders als beim P30 Pro gibt es hier allerdings keinen Fünffachzoom.

Schneller Prozessor

Als weitere Features werden unter anderem der schnelle Kirin 980 Prozessor (jedoch langsamer als der Kirin 990), ein Datenspeicher von 128 GB, ein seitlicher Fingerabdrucksensor am Gehäuse und ein 3750 mAh-Akku angeführt.

Das Smartphone soll ab 29. Oktober in Deutschland auf den Markt kommen. Über eine Markteinführung in Österreich gibt es vorerst keine Angaben. Das Gehäuse schimmert in den Farben Schwarz, Blau und Lila. Der Preis beläuft sich auf 429 Euro.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!