© Apple

Produkte
07/10/2020

Public Beta veröffentlicht: So könnt ihr iOS 14 ausprobieren

Apple hat am Donnerstag die ersten öffentlichen Vorabversionen seiner Betriebssysteme iOS 14 und iPadOS 14 veröffentlicht.

Apple hatte die neuen Software-Versionen im Juni zum Auftakt seiner Entwicklerkonferenz WWDC vorgestellt. Neu sind unter anderem Widgets am Home Screen, Bild-in-Bild-Videos sowie die "App Library" in der Apps schneller gefunden werden können.

Die öffentlichen Vorabversionen können nun, nach einer Anmeldung beim Apple-Betaprogramm, auf iPhones und iPads installiert werden.

Nutzer sollten allerdings bedenken, dass die Testversionen noch viele Fehler aufweisen und instabil laufen. Auf Geräten, auf die man täglich angewiesen ist, sollte man die Testversionen deshalb nicht installieren. Auch wird empfohlen, vor der Installation ein Backup von iOS 13 anzulegen.

So funktioniert die Installation

  1. Auf dem entsprechenden iOS-Gerät im Safari-Browser die Webseite des Apple Beta Software-Programms öffnen.
  2. Auf "Registriere deine Geräte" klicken.
  3. Sich mit seiner Apple-ID anmelden.
  4. Der Vereinbarung zustimmen.
  5. Anschließend kommt ihr auf das Handbuch für Public Betas.
  6. Dann das Kapitel „Beginnen“ auswählen und dann auf die Seite „Registriere deine Geräte“.
  7. Nun wählt ihr „iOS“ oder "iPadOS" aus.
  8. Scrollt nach unten bis zu „Profil laden“.
  9. Anschließend wählt ihr das Gerät aus, auf dem ihr die Beta installieren wollt.
  10. Dann klickt auf „Installieren“ und gebt euren Entsperrcode ein.
  11. Nach ein paar weiteren Klicks auf „Installieren“ wird man dazu aufgefordert, das Gerät neu zu starten.
  12. Sobald das Gerät neugestartet wurde, wird die iOS 14 oder iPadOS 14 Public Beta unter „Softwareupdate“ angeboten.  

Offiziell veröffentlicht werden die Programme voraussichtlich im September. Dann soll Apple auch neue iPhones vorstellen.