Yahoo will Google auf Apples mobiler Browser-Version von Safari verdrängen

© Martin Stepanek

Überlastung
09/19/2013

Ansturm auf iOS 7 zwingt Apple-Server in die Knie

Das mit Spannung erwartete Betriebssystem-Update iOS 7 für iPhone, iPad und iPod Touch ließ viele User frustriert zurück. Apples Server waren weltweit überlastet.

von Martin Stepanek

Mittwochabend gegen 19.00 Uhr war es schließlich soweit. Apple gab iOS 7 (zum ausführlichen futurezone-Test) zum Download bereit. Wie fast zu erwarten war, sorgte der Anstrum auf das neue Betriebssystem für gröbere Probleme. Viele User weltweit bekamen die Meldung, dass das Update derzeit nicht verfügbar ist. Andere berichteten von angezeigten Download-Zeiten von 20 Stunden, worauf sie das Update wieder abbrachen. War der Download von iOS einmal geschafft, scheiterten viele wiederum im letzten Schritt an der Aktivierung der Software über die Apple-Server.

Frustrierte User

Während sich der Frust der User vor allem über Twitter, aber auch viele Internet-Foren Luft machte, berichteten auch mehrere futurezone-User von derartigen Problemen. Auch das zu iOS 7 gehörige Desktop-Update auf iTunes 11.1 war von der Serverüberlastung betroffen und produzierte bei vielen Fehlermeldungen. Bei manchen User war sogar der gesamte App Store down. Erfahrungsgemäß sollten sich die Download-Probleme im Laufe des heutigen Tages beruhigen. Berichte über verlorene Daten aufgrund des Updates hielten sich in den ersten Stunden allerdings in Grenzen.

Manche User berichteten über langsamere Geräte und zeigten sich über das neue Design irritiert, andere wiederum lobten das Update auf iOS 7 als unproblematisch und stabil. Mit der Veröffentlichung hob Apple indes die mobile Downloadbeschränkung von einzelnen Apps von 50 auf 100 Megabyte an. Damit soll offenbar der automatische Updateprozess von Apps unterstützt werden. Für User mit geringem Datenvolumen am Handy heißt es daher umso mehr aufzupassen, dass man durch automatische Updates nicht an die Obergrenze gelangt. Das Update auf iOS 7 ist laut Userberichten aber ohnehin nur über WLAN oder die iTunes-Desktopverbindung möglich.

Wie gefällt Ihnen das neue iOS 7?

Seit gestern steht iOS 7 zum Download bereit, die futurezone hat es bereits getestet. Was halten die Leser vom großen Update?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.