Produkte
13.12.2018

Japan baut futuristischen Zug, der 360 km/h fährt

East Japan Railways hat einen neuen Hochgeschwindigkeitszug vorgestellt, der mit auffallendem Design punktet.

Durch Japan könnte schon bald ein neuer futuristischer Zug rasen, der im Regelbetrieb die aktuelle Shinkansen-Generation hinter sich lassen will. Der am Mittwoch von East Japan Railways vorgestellte Alfa X soll im Regelbetrieb mit 360 km/h unterwegs sein - die aktuellen Shinkansen Serie 500 Züge operieren aktuell mit 300 km/h. Der mit zehn Waggons ausgestattete Zug hat zwei auffallende Schnauzen vorne und hinten und wirkt vom Design her ausgesprochen modern.

So ist die vordere Schnauze 16 Meter, die hintere sogar 22 Meter lang. Aktuell wird der Zug in punkto Bremsen, Druckverteilung, Geräuschbildung und seinem Verhalten bei einer Entgleisung getestet. Moderne Technologien sollen auf der Strecke auftretende Vibrationen praktisch egalisieren.