© Samsung/WinFuture

Produkte
02/07/2019

Leaks zeigen jedes Detail von Samsung Galaxy S10

Der bislang umfangreichste Leak zeigt jede Farbvariante des S10 und S10 Plus aus allen Perspektiven.

Der deutsche Blog WinFuture hat zahlreiche hochauflösende Bilder veröffentlicht, die das Samsung Galaxy S10 und S10 Plus aus allen Perspektiven in verschiedenen Farbvarianten zeigen. Die Smartphones sollen eigentlich erst am 20. Februar offiziell vorgestellt werden, in den vergangenen Wochen sind aber schon zahlreiche technische Details und verwackelte Handy-Aufnahmen der Geräte an die Öffentlichkeit geraten.

Die nun veröffentlichten Bilder bestätigen viele der bisher geleakten Details. Das S10 und S10 Plus dürften sich demnach nur in wenigen Details unterscheiden. Während das 6,1 Zoll große S10 auf einen punktförmigen Notch setzt, verfügt das 6,4 Zoll große S10+ über zwei Selfie-Kameras und somit einen etwas breiteren, strichförmigen Notch. Auf der Rückseite verfügen beide über das gleiche Triple-Kamera-Setup. Farblich werden S10 und S10 Plus zum Verkaufsstart in Schwarz, Weiß und Grün angeboten, später soll auch eine weiße Version dazukommen. Das etwas günstigere Modell S10e soll zudem auch in Gelb verfügbar sein.

Ein weiterer Leak, veröffentlicht vom Twitter-Nutzer SaudiAndroid, zeigt zudem, wie der bei S10 und S10 Plus im Bildschirm verbaute Fingerabdrucksensor funktionieren wird. Samsung scheint, wie auch die Konkurrenz, auf einen Ultraschall-Fingerabdrucksensor zu setzen, der in der unteren Hälfte des Bildschirms positioniert wurde.

Das wohl interessanteste neue Detail liefert ein von WinFuture veröffentlichtes Promo-Bild, auf dem ein Galaxy S10 zu sehen ist, auf dessen Rückseite drahtlose Kopfhörer in einer Hülle liegen. Offenbar lassen sich die neuen Galaxy Buds, Samsungs Bluetooth-Kopfhörer, künftig auch drahtlos vom Smartphone laden.