© Microsoft

Produkte
12/13/2019

Microsoft arbeitet an über 100 neuen Icon-Designs

Microsoft arbeitet weiter daran, das Design seiner Produkte zu modernisieren. Jetzt wurden über 100 neue Icons angekündigt.

Microsoft plant eine umfangreiche Modernisierung seiner Software-Produkte. Nachdem bereits eine Überarbeitung der Office-Icons und des Edge-Browsers angekündigt wurden, sollen nun über 100 neue Icons hinzukommen. Jon Friedman, Microsoft-Vizepräsident, stellte die Designs in einem Blogpost auf Medium vor. Er schreibt "Wir müssen Innovation und Veränderung signalisieren und unseren Kunden gleichzeitig vertraut bleiben."

Einheitliches Design

Mit der vollständigen Überarbeitung aller Microsoft-Icons könnte sich Windows zukünftig in einem deutlich einheitlicheren Look präsentieren. Eine irrtümlich versendete Testversion von Windows 10X zeigte unter anderem eine Übersicht der aktuellen Icons im Startmenü. Hier trafen, wie bei der aktuellen Windows Version, mehrere Design-Generationen aufeinander, einige bunt, andere in schlichtem Grau gehalten. Das soll mit den neuen Icons deutlich schöner werden.

Open-Source Design

Die neuen Designs sind keine revolutionäre Veränderung, folgen aber einem gemeinsamen Schema. Das geleakte angepasste Windows-Logo ist in vier verschiedenen Blautönen gehalten und passt ebenfalls zum neuen Look. 

Das Unternehmen arbeitet mit Fluent Design System. Das Open Source Design-Werkzeug erlaubt es Entwickler, die Icons und den Look ihrer Produkte an den Microsoft-Look anzupassen. Wann das neue Design ausgerollt wird, ist noch nicht bekannt. Das die Veröffentlichung von Windows 10X wurde für kommendes Jahr angekündigt, ebenso ein Windows-Modernisierungs-Paket.