Produkte
27.03.2017

Microsoft: Neue Hinweise auf faltbares Surface-Phone

© Bild: Microsoft / USPTO

Mehrere Patent-Anträge deuten darauf hin, dass der Windows-Konzern ein faltbares Smartphone veröffentlichen könnte.

Einen Patentantrag von Microsoft deutet auf ein mögliches neues Produkt hin. Der Antrag beschreibt ein mobiles Gerät, das eine flexible Gelenkstruktur aufweist und auf der Innenseite ausschließlich aus einem großen Display besteht. Bereits im Jänner ist ein erstes Patent von Microsoft aufgetaucht, das ein ähnliches Gerät beschreibt.

Microsoft-CEO Satya Nadella hat bereits in der Vergangenheit Andeutungen gemacht, dass das Unternehmen ein Surface-Smartphone auf den Markt bringen will. Er hielt dabei jedoch immer fest, dass man ein Gerät veröffentlichen wolle, das sich deutlich von anderen Geräten am Markt abhebt, auch optisch.

Unsicher

Ob Microsoft tatsächlich an einem faltbaren Gerät arbeitet ist allerdings unklar. Patentanträge werden von Unternehmen oft gestellt, ohne, dass jemals ein konkretes Produkt daraus entsteht.

Faltbare Smartphones könnten einer der künftigen Hardware-Trends werden. Samsung soll Gerüchten zufolge noch heuer ein entsprechendes Handy auf den Markt bringen.