Produkte 17.05.2018

MysteryVibe entwickelt wegen hoher Nachfrage Vibrator für Männer

© Bild: MysteryVibe

Der Vibrator Tenuto (italienisch "länger halten" aus der Musiknotation) kann bereits vorbestellt werden.

Die Firma MysteryVibe stellt Vibratoren für Frauen her. Nach Veröffentlichung des ersten Produkts meldeten sich laut Unternehmensangaben aber auch viele Männer, um zu erfragen, ob es nicht auch für Träger eines Y-Chromosoms ein Bespaßungsgerät gebe. Zwei Jahre später reagiert das Unternehmen jetzt und entwickelt mit dem Tenuto seinen ersten Vibrator für Männer, wie engadget berichtet. Das Gerät wird an der Basis des Penisschafts angebracht und stimuliert durch sechs kleine Elektromotoren den Schaft und das Perineum.

Youtube _hjsAO5cV4M

Gesteuert werden die Aktuatoren entweder durch Bedienelemente am Gerät oder durch eine App. Der Tenuto soll den Blutfluss anregen und so für starke Orgasmen sorgen. Laut Hersteller kann der Vibrator auch beim Sex mit Partner getragen werden. Dann sollen die Vibrationen auch das Gegenüber stimulieren. Vorbestellungen nimmt MysteryVibe ab sofort entgegen, Frühentschlossene bekommen den Tenuto für 65 Euro. Im Handel soll das Gerät dann 99 Euro kosten.

© Bild: MysteryVibe
( futurezone ) Erstellt am 17.05.2018