© Hasbro

Produkte
09/24/2019

Neue Nerf Gun bekommt High-Speed-Pfeile mit Kopierschutz

Hasbro will mit der neuen Technologie günstige Kopien verhindern. 20 Pfeile sollen 10 Dollar kosten.

Hasbro präsentiert mit dem neuen Ultra One einen motorisierten Spielzeugblaster mit völlig neu überarbeiteten Pfeilen. Sie sollen bis zu 36,5 Meter weit fliegen. Für die leichtgewichtigen Darts wurde eine innovative Gummispitze, eine aerodynamische Finne und ein neuer Ultra Foam Schaumstoff verwendet.

Laut Wall Street Journal haben diese Neuerungen allerdings einen Haken. Der Ultra One Blaster funktionieren nur zusammen mit den Originalpfeilen. Laut Hasbro waren die Nerf-Pfeile bisher zu einfach zu kopieren. Für den neuen Schaumstoff Nerf Ultra Foam wurde bereits ein Patent angemeldet. Werden gefälschte Pfeile in den Ultra One Blaster eingelegt, überspringt dieser die Kammer solange, bis ein Originalpfeil gefunden wurde. 

Schwer zu kopieren

Der Spielzeugblaster wird für 50 US-Dollar verkauft und enthält 25 Pfeile. Nachfüllpakete mit jeweils 20 Pfeilen sind um 10 Dollar erhältlich. Gemessen an der Geschwindigkeit, in der die kleinen Schaumstoff-Darts verloren oder kaputt gehen, kann das eine teure Angelegenheit werden - insbesondere, wenn man die 50-Cent-Pfeile fast 40 Meter weit weg schießt. Bisher konnte man gefälschte Varianten der Nerf-Pfeile massenweise für wenige Euro im Internet bestellen. Die neuen Pfeile sollen nach Angaben von Hasbro deutlich schwieriger zu fälschen sein.