Produkte
18.07.2018

Neuer Leak zeigt Größe der drei neuen iPhones

Falls das Foto tatsächlich die Display-Abdeckungen der neuen iPhones zeigt, hat das günstige LCD-Modell einen dickeren Rahmen.

Benjamin Geskin hat auf Twitter ein Foto veröffentlicht, das die Bildschirm-Abdeckungen von Apples neuen iPhones zeigen soll. Falls diese Komponenten echt sind, bestätigen sie die Gerüchte, dass Apple im Herbst gleich drei neue Smartphones vorstellen wird.

Alle drei Smartphones haben demnach den Notch und keinen physischen Home-Button. Sie orientieren sich also am Design des iPhone X. Die Displays der drei Modelle haben die Diagonalen 5,8 Zoll, 6,1 Zoll und 6,5 Zoll.

Dickerer Rand

Das günstigste der drei Geräte soll das iPhone mit 6,1 Zoll sein. Dieses soll ein LC-Display nutzen, während die anderen Modelle OLED-Bildschirme haben. Sieht man genau hin erkennt man, dass der Rand des 6,1-Zoll-iPhones geringfügig dicker ist, als das der anderen Modelle.

Das 5,8-Zoll-Gerät entspricht in seiner Größe dem derzeitigen iPhone X. Das Smartphone mit 6,5 Zoll wäre ein „iPhone X Plus“, mit dessen Ankündigung schon seit Längerem gerechnet wird.

Das iPhone mit 6,1-Zoll-Display wird zwar das günstigste der Drei sein, vermutlich aber dennoch um die 900 Euro kosten. Analysten gehen deshalb davon aus, dass Apple im Frühjahr 2019 einen Nachfolger des iPhone SE vorstellen wird. Dies ist das derzeit günstigste Smartphone der Apple-Reihe.

Geskin hat auch eine Fotomontage veröffentlicht, die zeigen soll, wie die neuen iPhones mit eingeschalteten Displays aussehen würden.