Produkte
19.01.2015

Neues HTC One M9 soll mit Smartwatch vorgestellt werden

Anfang März soll das neue HTC One M9 mit verbesserter Kamera und Prozessor vorgestellt werden. Berichten zufolge könnte auch eine Smartwatch vorgestellt werden.

Der Mobile World Congress in Barcelona rückt näher, neben Samsung, Sony und Huawei dürfte auch HTC Anfang März sein neues Flaggschiff vorstellen. Das One M9 soll Medienberichten zufolge das bekannte Design seiner beiden Vorgänger fortsetzen, gleichzeitig einige wichtige technische Details verbessern. So soll mit einer besseren Kamera der wohl stärkste Kritikpunkt des Vorgängers ausgemerzt werden. Statt mit vier löst diese nun mit 20 Megapixel auf. Die Ultrapixel-Technologie, mit der besser Aufnahmen unter schlechten Lichtbedingungen möglich sein sollen, wird nun in die Frontkamera verbaut.

Das HTC One M8 in Bildern

1/22

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

HTC One M8

Im Inneren soll der neue Octacore-Chip Snapdragon 810 von Qualcomm verbaut werden, zudem sollen die BoomSound-Lautsprecher nun Dolby 5.1-Wiedergabe unterstützen. Zudem wird die Sense-Oberfläche auf Version 7 gebracht, die bereits in einigen geleakten Screenshots zu sehen ist und wohl auch für den Vorgänger sowie das HTC Desire Eye veröffentlicht werden dürfte. Auch eine Smartwatch soll vorgestellt werden, Design und technische Ausstattung sind aber bislang noch nicht bekannt. Diese könnte aber den Fokus auf Fitness-Funktionen legen, da HTC auf der CES eine Partnerschaft mit dem Fitness-Unternehmen Under Armour ankündigte.