Produkte
19.04.2018

Nächstes iPhone soll größer und günstiger werden

Apple plant laut Insider noch heuer, günstigere und größere iPhones auf den Markt zu bringen.

Der Analyst Ming-Chi Kuo schreibt seinen Kunden, dass Apple noch heuer ein günstigeres iPhone mit 6,1-Zoll-LCD-Bildschirm auf den Markt bringen will, berichtet macrumors. Das Gerät soll in zwei Varianten produziert werden, einmal mit einem SIM-Platz und einmal mit Dual-SIM. Die Dual-Variante soll zwischen 650 und 750 US-Dollar kosten, die einfache Ausführung zwischen 550 und 650 US-Dollar.

Für die beiden neuen Oled-iPhones mit Bildschirmdiagonalen von 6,5 beziehungsweise 5,8 Zoll, die Apple angeblich ebenfalls 2018 herausbringen will, sind indes noch keine Informationen zu den Preisen durchgesickert. Es ist aber anzunehmen, dass diese deutlich teurer sein werden. Hier soll die 6,5-Zoll-Ausgabe ebenfalls zwei SIM-Karten unterstützen. Als Prozessor soll Snapdragons X20-Chip zum Zug kommen.