Produkte 18.03.2018

Nissan wird Elektro-SUV IMx tatsächlich produzieren

© Bild: Nissan

Das futuristische Fahrzeugkonzept IMx wird in die Tat umgesetzt, kündigt Nissan an. Das Elektro-SUV soll Teslas Model X Konkurrenz machen.

Auf der Automesse in Tokyo vergangenen Oktober präsentierte Nissan erstmals sein futuristisches Fahrzeugkonzept IMx. Das Elektro-SUV verspricht 320 kW Gesamtleistung aus zwei Motoren, 700 Nm Drehmoment und eine Normreichweite von 600 Kilometern. Laut dem Nissan-Designer Mamoru Aoki wird das Konzept nun tatsächlich verwirklicht. "Der IMx ist nicht nur ein Fahrzeugkonzept. In ein paar Jahren wird es erscheinen", meint Aoki gegenüber Autocar.

nissan_imx2.jpg
© Bild: Nissan

Viel Platz im Inneren

Das E-SUV IMx besticht nicht nur äußerlich durch neuartiges Design. Im Innenraum soll mehr Platz denn je vorhanden sein, meint Aoki. "Dank dem komplett flachen Boden und dem Batterie-Paket darunter. Das Armaturenbrett ist ebenfalls weit zurückgezogen, weil die HVAC-Einheit [Heizung, Ventilation, Klimaanlage] unter der Motorhaube sitzt." Laut Engadget soll ein Mix aus Holz und transparentem Plastik den Innenraum beherrschen, wenn das Konzept nicht doch noch stark abgewandelt wird.

nissan_imx3.jpg
© Bild: Nissan

Name noch unklar

Wann genau der IMx in Produktion gehen wird und ob er als Produktionsmodell immer noch den gleichen Namen haben wird, ist unklar. Das Fahrzeug könnte auch unter einer Variantenbezeichnung von Nissans Elektroautoschiene Leaf angeboten werden.

( futurezone ) Erstellt am 18.03.2018