Produkte
09.07.2018

Nokia X5 wird am 11. Juli vorgestellt

© Bild: Nokiamob

Nokia zeigt am Mittwoch ein neues günstiges Mittelklasse-Modell, das hierzulande als Nokia 5.1 Plus auf den Markt kommen könnte.

Das nächste Nokia-Smartphone wird am 11. Juli angekündigt. Das gab das Unternehmen in einem Posting auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo bekannt. Das Nokia X5 soll am Mittwoch um 20 Uhr (Lokalzeit) in Peking vorgestellt werden. Ob es auch einen Livestream geben wird ist unklar – die Präsentation wäre um 14 Uhr Mitteleuropäischer Zeit.

Das Nokia X5 soll außerhalb Chinas als Nokia 5.1 Plus auf den Markt kommen. Das Mittelklasse-Modell soll auf den Octacore-Chip Helio P60 von MediaTek sowie wahlweise drei, vier oder sechs Gigabyte Arbeitsspeicher setzen. Auch der interne Speicher (32 oder 64 Gigabyte) variiert je nach Modell. Der 19:9-Bildschirm löst mit HD+ auf, zudem sind eine Dual-Kamera (13 und fünf Megapixel) sowie ein 3000-mAh-Akku verbaut.

Nokia hat erst Mitte Mai mit dem X6 ein ähnliches Mittelklasse-Modell vorgestellt, das jedoch über einen besseren Bildschirm (Full HD+) sowie einen besseren SoC (Qualcomm Snapdragon 636) verfügt. Preislich soll das X5 jedoch deutlich unter dem X6 (rund 175 bis 225 Euro) liegen. Gerüchten zufolge wird das günstigste Modell 800 chinesische Yuan (rund 100 Euro) kosten, das Modell mit sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte interner Speicher rund 130 Euro (1000 Yuan).