© Screenshot/Onleaks/PriceBaba

Produkte
03/21/2019

OnePlus 7: Geleakte Bilder verraten neue Funktion

Das kommende Spitzenmodell soll ein Display haben, das ohne Notch und Kameraloch auskommt. Dafür ist ein eigenartiges Feature notwendig.

Das OnePlus 7 soll im Mai oder Juni präsentiert werden. Wie gewohnt gelangen im Vorfeld der Präsentation immer mehr Details über das kommende Spitzenmodells des selbst ernannten Flagship-Killers an die Öffentlichkeit.

Nun hat der gut informierte Leaker Ice Universe auf Twitter ein Bild gepostet, das die Rückseite beziehungsweise eine Handy-Hülle des OnePlus 7 zeigen soll.

Unschwer zu erkennen ist dabei die Aussparung für die Kameralinsen. Die Größe der Aussparung lässt darauf schließen, dass das OnePlus 7 über ein Triple-Kamera-Setup verfügen wird.

Ohne Notch oder Kameraloch

Die Frontseite des Smartphone soll ohne Notch oder Kameraloch auskommen. Derartige Gerüchte kursieren bereits seit einigen Wochen durch Online-Foren. Auch entsprechende Fotos von Prototypen wurden bereits verbreitet. Auch das Bild der Smartphone-Hülle, das Ice Universe veröffentlicht hat, nährt dieses Gerücht.

So ist auf der Hülle eine kleine Aussparung an der oberen Smartphone-Kante zu erkennen. Einige User vermuten, dass hier Platz für eine ausfahrbare Selfie-Kamera gelassen wird. Darüber, dass das OnePlus 7 über eine derartige Fontkamera verfügen wird, wird schon länger gemunkelt.

OnePlus 7 Rendering

OnePlus 7 Rendering

OnePlus 7 Rendering

OnePlus 7 Rendering

OnePlus 7 Rendering

Motorisierte Selfie-Kamera

Denn das Konzept eines kleinen Motors, der die Selfie-Kamera auf Knopfdruck aus dem Gehäuse fährt, ist nicht neu und OnePlus wahrscheinlich sogar sehr vertraut. Denn sowohl das Vivo Nex (hier im futurezone-Test) aus dem vergangenen Jahr, als auch Oppo-Smartphones experimentierten bereits mit diesem Feature.

Vivo, Oppo und OnePlus sind allesamt Tochtermarken, die zum chinesischen Elektronikkonzern BBK Electronics gehören. Gut möglich also, dass sich OnePlus eine Technologie von seiner Schwestermarke ausborgen könnte.

Im Inneren werde es keine allzu großen Überraschungen geben. So ist davon auszugehen, dass das OnePlus 7 mit einem Snapdragon 855 kommt, der theoretisch 5G-fähig wäre. Dass das OnePlus 7 aber schon die neue Mobilfunktechnologie kann, ist eher unwahrscheinlich.