Produkte
02/21/2019

Geleaktes Bild soll OnePlus 7 zeigen

Das neue Flaggschiff dürfte auf den "Notch" verzichten und die Frontkamera auf eine innovative Art und Weise verstecken.

Der chinesische Twitter-Nutzer Steven_Sbw hat mehrere Bilder veröffentlicht, die das OnePlus 7 zeigen sollen. Demnach wird das neue Top-Modell des chinesischen Herstellers auf einen „Notch“ verzichten und ein nahezu rahmenloses Design bieten. Da die Frontkamera auf den Bildern nicht zu sehen ist, wird vermutet, dass OnePlus auf ein Slider-Design setzen könnte, ähnlich wie beim Oppo Find X.

Dabei wird das Smartphone-Gehäuse zweigeteilt, die Frontkamera verbirgt sich hinter der schiebbaren Display-Front. Aber auch eine ausklappbare Selfie-Kamera, wie beim Vivo V15 Pro, wäre möglich.

OnePlus stellt üblicherweise zum Ende der ersten Jahreshälfte ein neues Flaggschiff-Modell vor. Das aktuelle Top-Modell, das OnePlus 6T, wurde zuletzt Ende Oktober vorgestellt. Der chinesische Konzern bestätigte zudem bereits, dass man noch im ersten Quartal dieses Jahres ein 5G-Smartphone ankündigen werde.

Dieses soll mit dem Qualcomm Snapdragon 855 ausgestattet und erstmals auf dem Mobile World Congress zu sehen sein. Dieser beginnt am 25. Februar in Barcelona. Beim 5G-Smartphone dürfte es sich Berichten zufolge aber nicht um das OnePlus 7 handeln.