Produkte
14.08.2018

Oppo R17: Fingerabdruckscanner im Riesen-Display und Mini-Notch

Das chinesische Oppo R17 verfügt über ein 6,4 Zoll großes Display, das 91,5 Prozent der Frontseite einnimmt.

Der chinesische Elektronikhersteller Oppo hat mit dem Oppo R17 ein neues Mittelklasse-Smartphone im Angebot, zu dem nun laut Medienberichten alle Spezifikationen bekannt sind. Demnach nimmt das 6,4-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 19:9 und Full-HD+-Auflösung (2.280 x 1.080 Pixel) 91,5 Prozent der Frontseite ein. Unter dem Displayglas befindet sich unter anderem ein Fingerabdrucksensor, der das Smartphone laut Hersteller in 0,41 Sekunden freischalten soll. Eine günstigere Version soll über einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Geräts verfügen. Am oberen Rand des Bildschirms befindet sich ein Notch für die Kamera.

Die Frontkamera bietet 25 Megapixel Auflösung und eine Blendenöffnung von f/2.0, als Bildprozessor kommt ein IMX576 von Sony zum Einsatz. Auf der Rückseite ist eine Dualkamera mit 16 Megapixel Auflösung und LED-Blitz angebracht.  

Als Betriebssystem ist Oppos eigenes ColorOS 5.2 installiert, das auf Android 8.1 (Oreo) aufbaut. Rechenleistung bekommt das Oppo R17 durch einen Snapdragon 670 mit zwei 2,0-GHz-Kernen und sechs 1,7-Ghz-Kernen, für die Grafik sorgt eine Adreno 615 GPU. Zudem sind acht Gigaybyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte interner Speicher an Bord. Statt einer Micro-SD-Karte kann auch eine zweite SIM-Karte eingesetzt werden. Mit an Bord sind auch Unterstützung für WLAN, LTE, Bluetooth 5, GPS und das russische Navigationssystem GLONASS. Der Akku mit 3500 mAh kann über die proprietäre Ladetechnik VOOC via USB-C aufgeladen werden.

Das Oppo R17 wird in chinesischen Onlineshops bereits mit einem Platzhalter-Preis von 99.999 Yen (rund 795 Euro) angeführt; der endgültige Preis ist noch nicht bekannt. Ein Marktstart in Europa ist Medienberichten zufolge derzeit noch nicht geplant. Gerüchten zufolge soll es auch eine Pro-Version des Oppo R17 geben, das über zehn Gigabyte RAM verfügt und auf der Rückseite eine Dreifach-Kamera hat. Zudem soll in dieser Version ein Snapdragon 710-Prozessor zum Einsatz kommen.