© Porsche

Produkte
07/20/2020

Porsche Taycan auf der Rennstrecke von Tesla Model 3 geschlagen

Das mehr als 3-mal so teure Luxus-Elektroauto von Porsche musste sich dem günstigen Tesla-Wagen geschlagen geben.

Zwischen Porsche und Tesla herrscht ein angespanntes Verhältnis. Porsche versucht seinen Taycan als das leistungsstärkste Elektroauto zu positionieren und bewarb es mit Streckenrekorden – die Tesla kurz darauf gebrochen hat. Seit dem gibt es immer wieder Seitenhiebe zwischen dem deutschen Autobauer und Tesla-Chef Elon Musk.

Jetzt wird die Debatte erneut angeheizt, diesmal von einer dritten Partei. Das chinesische Autoportal Dongchedi hat den Porsche Taycan Turbo gegen das Tesla Model S Performance und Tesla Model 3 Performance mit Track Package antreten lassen.

Drag Race

Es wurden 3 Tests gemacht: Drag Race, Akku-Reichweite und eine Runde auf der Rennstrecke. Dafür wurden professionelle Fahrer eingesetzt.

Beim Drag Race mit 400 Metern Distanz benötigt der Taycan 10,99 Sekunden. Das Model S schafft den Sprint in 10,56 Sekunden.

Beim Reichweiten-Test schafft der Porsche 452 Kilometer, was nur knapp unter den 462 Kilometern der Herstellerangabe liegt (NEDC-Test). Das Tesla Model S schafft zwar 505 Kilometer, liegt aber weit unter der NEDC-Angabe von 650 Kilometern. Der Punkt geht also an den Taycan.

Schnellste Runde

Nach den beiden Tests stand es also 1:1. Jetzt sollte eine Runde auf der Rennstrecke den Sieger bestimmen. Das Model S benötigte 1:19:26. Der Porsche Taycan unterbot das locker mit der beeindruckenden Zeit von 1:15:97. Allerdings wurde jetzt noch das Tesla Model 3 auf die Rennstrecke geschickt. Die Zeit: 1:15:78.

Der Unterschied ist zwar gering, die chinesische Tesla-Community feiert es aber als großen Sieg. Denn der Porsche Taycan Turbo, der mit massig Leistung beworben wird, kostet in China um die 187.200 Euro. Das Tesla Model 3 Performance kostet 52.500 Euro und bietet laut dem Test mehr Leistung zu weniger als einem Drittel des Preises.

Die Testfahrer von Dongchedi lobten dennoch den Porsche Taycan. Das Fahrverhalten auf der Rennstrecke sei sehr gut und gehöre zu dem besten, was Porsche derzeit zu bieten hat.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.