Produkte
11.07.2018

Samsung Galaxy Note 9: Leak verrät Verkaufsstart und Design

© Bild: OnLeaks/91Mobiles

Wegen der schlechten Verkaufszahlen des S9 zieht der südkoreanische Konzern den Verkaufsstart um eine Woche vor.

Das Samsung Galaxy Note 9 ist ab dem 24. August im Handel erhältlich. Das berichtet die südkoreanische Online-Plattform ETNews. Demzufolge habe der südkoreanische Hersteller den Verkaufsstart um eine Woche vorverlegt, weil die Verkaufszahlen des Flaggschiff-Modells Galaxy S9 schlechter ausfallen als erwartet. Die Präsentation des Note 9 soll am 9. August in New York erfolgen.

© Bild: Samsung

Das Smartphone soll Leaks zufolge auf ein 6,4 Zoll großes „Infinity Display“ mit AMOLED-Panel setzen. Zudem sind Samsungs Exynos 9810, sechs Gigabyte Arbeitsspeicher sowie ein 4000-mAh-Akku verbaut. Wie beim S9 wird das Smartphone in den USA mit Qualcomms Snapdragon 845 verkauft. Ein kürzlich geleaktes Render-Bild verrät, dass das Smartphone optisch nahezu unverändert zum Vorgänger sein wird.