Produkte
10.01.2019

Samsung stellt faltbares Smartphone und S10 am 20. Februar vor

Der südkoreanische Konzern verschickte Einladungen für einen Event in San Francisco.

Samsung hat Einladungen für einen Unpacked-Event am 20. Februar verschickt. Der südkoreanische Konzern dürfte im Rahmen des Events neben dem Galaxy S10 wohl auch sein erstes faltbares Smartphone, das den Namen Galaxy Fold tragen soll, vorstellen. Darauf deuten auch die Einladungen hin, auf der die Zahl 10 vertikal zu lesen ist, wobei die Null durch einen Strich halbiert wird. Letzteres dürfte wohl auf das Galaxy Fold hinweisen, das laut einem aktuellen Bericht des Wall Street Journal auf dem Unpacked-Event präsentiert wird.

Laut dem Bericht sollen neben einer „funktionsfähigen Version“ des faltbaren Smartphones zwei weitere Varianten des Galaxy S10 – das Plus- und Lite-Modell – vorgestellt werden. Ob die 5G-Variante des Smartphones, die im Frühjahr erscheinen soll, ebenfalls gezeigt wird, ist unklar.

Die Präsentation soll um 20 Uhr (11 Uhr Pacific Time) im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco stattfinden. Samsung wird wohl, wie in den vergangenen Jahren, einen Livestream anbieten.